Google+
Arbeitsplatzgestaltung / Empfehlung / Tipps & Tricks

3 Tipps für einen ordentlichen Schreibtisch

Die Vorteile von einem ordentlichen Arbeitsplatz stehen außer Frage: Ordnung am Arbeitsplatz erleichtert uns beispielsweise den Zugang zu Kreativität, verkürzt Suchprozesse und erhöht sogar nachweislich die Qualität und Gewissenhaftigkeit unserer Arbeit. Wir neigen sogar dazu, uns gesünder zu ernähren. Gerade Papierchaos erweist sich dabei als großes Problem. Doch während papierloses Arbeiten natürlich einige Vorteile mit sich bringt, geht es nicht nur darum auf dem Weg zum ordentlichen Schreibtisch. Dieser Beitrag liefert ein paar Hinweise und Tipps für einen ordentlichen Schreibtisch, wie Sie ihn so beibehalten können und was Sie für eine vorherrschende Ordnung tun können.

1. Tipp für einen ordentlichen Schreibtisch: Feste Plätze für alles

Unordnung, Schreibtisch, Stifte, Zeitung, Papierchaos, Blätterwirtschaft, Ordnung schaffen, Tipps für einen ordentlichen Schreibtisch

Regeln und Tipps für einen ordentlichen Schreibtisch: So halten Sie Ordnung und arbeiten produktiver! (Bild: © mediamonk | pixabay.com)

Für Ihren festen Arbeitsplatz, an dem Sie tagein, tagaus arbeiten, lohnt sich eine ebenso feste Aufteilung des Arbeitsplatzes selbst: Um den Schreibtisch in Ordnung zu halten, sollten Sie allem klare Plätze zuweisen – und sich selbst daran halten. Dabei helfen Ihnen die folgenden drei beispielhaften Regeln für einen ordentlichen Schreibtisch:

  1. Auf der Arbeitsfläche werden keine Dokumente oder Aufgaben abgelegt: Der Platz muss vorhanden sein, und nicht erst geschaffen werden müssen.
  2. Schränke, Schubladen und Ablagen müssen sinnvoll – und einheitlich – verwendet werden. Dabei gilt: Was häufiger gebraucht wird, muss leichter zu erreichen sein.
  3. Verbringen Sie Ihre Pause nicht am Arbeitsplatz. Damit das Gefühl einer Pause tatsächlich eintritt, sollten Sie insbesondere zum Essen Ihren Arbeitsplatz verlassen.

2. Tipp für einen ordentlichen Schreibtisch: Sinnvoll organisieren

Gerade beim Unterfangen, einen festen Platz für alles zu finden, lohnen sich passende Ablagesysteme für einen ordentlichen Schreibtisch. Je nach persönlichen Vorlieben einerseits und den Jobanforderungen andererseits eignen sich dazu verschiedene Systeme für die feste Ordnung auf dem Schreibtisch, beispielsweise

  • Monitorständer mit Ablagefächern unterhalb des Bildschirms
  • Kabelhalter
  • Sortierelemente für Dokumente
  • Ordnungssysteme für Büro-Tools wie Tacker, Schere, Stifte et cetera.

3. Tipp für einen ordentlichen Schreibtisch: Aktiv Ordnung schaffen

Für einen ordentlichen Schreibtisch ist es nicht nur ausschlaggebend, ob eine gewisse Grundordnung besteht. Viel wichtiger ist, diesen Arbeitsbereich immer wieder in die Grundordnung zurückzuführen, und das regelmäßig. Folgende Empfehlungen dafür:

  • Fünf Minuten bevor Sie Feierabend machen, räumen Sie Ihren Schreibtisch auf.
  • Legen Sie immer wieder einen umfangreichen Aufräumtag für Büro, Schreibtisch, und E-Mail-Postfach ein.
  • Nutzen Sie diese Gelegenheit auch dazu, sich über Prioritäten, Ziele und benötigte Mittel auf dem Weg dorthin klarzuwerden.

Denn wenn Ordnung im Kopf herrscht, haben Sie gute Chancen – nicht nur auf einen ordentlichen Schreibtisch, sondern auch darauf, dass Ihnen die Arbeit leichter von der Hand geht und Sie am Ende des Tages mit Ihrer Leistung zufriedener sind.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*