Google+
Dokumente / Management / Markt

Nachhaltig Wirtschaften – Umweltschutz und Gesundheitsmanagement

Wie können Unternehmen heutzutage noch Nachhaltig Wirtschaften? Das rasante Weltbevölkerungswachstum und damit steigende Konsumansprüche verbrauchen stetig immer mehr Ressourcen sowie Flächen und verursachen gleichzeitig Emissionen und Müll. Dies wirkt sich nachhaltig negativ auf die Umwelt aus und viele Ökosysteme sind bereits irreversibel geschädigt.

Sonderpublikation „Nachhaltig Wirtschaften“ der Reflex Verlag GmbH

Mit der unternehmerischen Verantwortung hinsichtlich eines nachhaltigen Wirtschaftens beschäftigt sich die Sonderpublikation „Nachhaltig Wirtschaften“ der Reflex Verlag GmbH, die am 20. Dezember 2012 im Handelsblatt erschien. Wie lassen sich vor dem Hintergrund des Umweltschutzes neue und innovative Produktlösungen sowie Geschäftsmodelle entwickeln?

Doch zu einem nachhaltigen Management gehört nicht nur, verantwortungsvoll mit allen Ressourcen umzugehen und das ökologische Gleichgewicht zu bewahren, sondern auch für gerechte Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen weltweit einzutreten und damit eine nachhaltige Wertschöpfungs- und Zuliefererkette zu gewährleisten. Daher beschäftigt sich die Publikation im Rahmen der Thematik der Balance aus Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt auch mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement, Work-Life-Balance sowie Fitness und gesunder Ernährung am Arbeitsplatz.

Zu einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie gehört deshalb die Durchwachsung der verschiedenen Maßnahmen mit allen Unternehmensbereichen. Dies betrifft sowohl den Einsatz ökologisch sinnvoller Materialien und die Reduktion des Energieverbrauchs in den Produktionsabläufen, als auch ein intelligentes Office- und Gesundheitsmanagement für die Mitarbeiter, bis hin zum nachhaltigen Mobilitätsmanagement.

>> Hier finden Sie die Publikation mit vielen spannenden Themen zum Download

Über den Reflex-Verlag

Der Reflex Verlag hat sich auf themenbezogene Sonderveröffentlichungen in deutschen, niederländischen und schweizer Tageszeitungen spezialisiert. Diese liegen unter anderem der Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.), dem Handelsblatt, der Financial Times Deutschland, dem Tagesspiegel und der Berliner Zeitung bei. So kombiniert der Reflex Verlag den thematischen Fokus der Fachpublikationen mit der Reichweite der Tagespresse. Der Verlag zeichnet sich durch eine unabhängige Redaktion sowie die Trennung zwischen redaktionellen Artikeln und Kundenbeiträgen aus. Mehr Informationen unter www.reflex-media.net

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*