Google+
Unternehmen

SafeStart Europe Limited

SafeStart, Logo, SafeStart Deutschland, SafeStart Europe Ltd., , SafeStart, SafeStart International, SafeStart Germany, Sicherheitsgewohnheiten, sicherheitsrelevante Gewohnheiten, Arbeitssicherheit, Sicherheit am Arbeitsplatz, Betriebssicherheit, Sicherheitskultur verbessern, Sicherheitsbewusstsein stärken, Bewusstsein für Sicherheit verbessern, Unfallquoten senken, Unfallzahlen reduzieren, Unternehmenszahlen verbessern, Geschäftszahlen verbessern, kritische Fehler vermeiden, kritische Fehler verhindern, einen positiven Kulturwandel im Unternehmen umsetzen, Mitarbeiterengagement fördern, Mitarbeitereinsatz fördern, Mitarbeiter motivieren, Sicherheit 24/7, rund um die Uhr Sicherheit, sichere Verhaltensweisen, sicheres Verhalten erlernen, universelle Sicherheitsfähigkeiten erlernen, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für die Familie, Sicherheitsfähigkeiten für die ganze Familie, sicheres Verhalten für Kinder, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für jedermann, Sicherheitsfähigkeiten für alle, Sicherheitstraining für Mitarbeiter, Sicherheit für das ganze Unternehmen, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für alle Mitarbeiter, Mitarbeiterverhalten sicher machen, operative Effizienz verbessern, organisatorische Effizienz verbessern, bessere operative Performance erreichen, Qualität verbessern, sicherheitsrelevante Gewohnheiten, sicherheitsrelevante Verhaltensweisen, Risikomuster, Risikoabschätzung, Gefährdungsabschätzung, High Performance gewährleisten, Top-Performance im Unternehmen erreichen, kritische Zustände, kritische persönliche Verfassung, kritische Entscheidungen, kritische Fehler vermeiden, wie Verletzungen passieren, Verletzungen vermeiden, wie man Verletzungen verhindern kann, Unfälle verhindern, wie man Unfälle vermeiden kann, menschliches Versagen reduzieren, menschlichem Versagen vorbeugen, gegen menschliches Versagen vorgehen, Strategie gegen menschliches Versagen, Unfälle reduzieren, Verletzungen reduzieren, Sicherheitsfertigkeiten für die Familie

Branchen: Arbeitssicherheit / Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Telefonnummer: +353 (0) 98 24551

Faxnummer:  —

E-Mail: kontakt@ssi.safestart.com

Homepage: https://de.safestart.com/

Straße/Hausnummer: 6 Cedar Crescent, Cedar Park, Newport Rd

PLZ:  IRL-F28 FT26

Ort: Westport, County Mayo

BeschreibungDaten zum UnternehmenBilder

Arbeitsunfälle vermeiden, bevor sie passieren

SafeStart widmet sich der Sicherheit des Einzelnen vollkommen unabhängig von Erfahrung, Alter oder Position im Unternehmen. Für SafeStart steht der Mensch selbst und in Echtzeit im Fokus – und zwar in genau den Momenten, wenn das konkrete Unfallrisiko eben nicht offensichtlich ist. Jeder hat diese „kritischen Momente“, in denen er eigentlich vorhandenes Sicherheitswissen vergisst. Mithilfe von SafeStart wird es möglich, einen kritischen Zustand und Fehlermuster zu erkennen und richtig zu handeln, noch bevor etwas passiert. Auf diese Weise werden Risiken reduziert und unbeabsichtigte Fehler sowie Verletzungen effektiv vermieden. Dafür bilden sicherheitsrelevante Fähigkeiten die Basis. Diese lassen sich auch auf andere Lebens- und Arbeitsbereiche übertragen und gehen über verhaltensbasierte Sicherheit hinaus.

SafeStart schult das Sicherheitsbewusstsein jedes Einzelnen

Die Grundlage dafür bietet ein geschultes Bewusstsein für Sicherheitsthemen. Dadurch erkennen Ihre Mitarbeiter selbstständig und rechtzeitig, wenn sie aufgrund eines kritischen Zustands anfälliger für Fehler werden. Wir alle sind jeden Tag einmal müde, frustriert, in Eile oder nachlässig. Diese kritischen Zustände begegnen uns jeden Tag – und machen selbst einfache Tätigkeiten zu gefährlichen Aufgaben, ohne dass wir es bemerken. Das dafür notwendige Sicherheitsbewusstsein im richtigen Moment basiert einerseits auf speziell ausgerichteten Trainingseinheiten, andererseits auf einer sicherheitsgerichteten Kommunikation auf Augenhöhe. Diese wiederum gibt den entscheidenden Anstoß für einen positiven Wandel der Sicherheitskultur im ganzen Unternehmen.

Universell einsetzbare Fähigkeiten

SafeStart fügt sich nahtlos in jedes bestehende Sicherheitskonzept im Unternehmen ein, ergänzt es um den allzu häufig fehlenden Faktor Mensch und es wirkt nachhaltig. Dadurch reduziert SafeStart die Unfall- und Verletzungszahlen um bis zu 50 Prozent innerhalb von ein bis zwei Jahren. Die einfach anzuwendenden Strategien sind letztendlich universell im Unternehmen einsetzbar. Ferner erhalten die Teilnehmer erhalten zusätzliche Materialien, mit denen sie ihr Wissen mit ihren Familien und Freunden teilen können. Auf diese Weise wird zum einen das Gelernte vertieft und verinnerlicht, zum anderen sinken auch die Ausfallzeiten aufgrund von Zwischenfällen außerhalb des Arbeitsplatzes.

SafeStart: Nr. 1 unter den Programmen zur Arbeitssicherheit

SafeStart wird inzwischen auf der ganzen Welt angewandt: In mehr als 60 Ländern verwenden über 3.000 Unternehmen das SafeStart-Sicherheitstrainingsprogramm. Die Materialien stehen in über 30 Sprachen zur Verfügung und machen Sicherheit zu einem greifbaren Thema. Mehr noch: Mit SafeStart erschließt sich das Thema Sicherheit nicht nur Sicherheitsbeauftragten, sondern wird zu einer Herzensangelegenheit für jeden einzelnen Mitarbeiter.

Mehr über SafeStart und das Sicherheitstrainingsprogramm erfahren Sie unter de.safestart.com.

Gründungsjahr: 
1998 in Kanada / 2017 in Europa

Branchen:

SafeStart ist genauso vielseitig wie der Mensch selbst. Dadurch sind wir in der Lage, Unternehmen aller Branchen dabei zu unterstützen, ihre interne Sicherheit auf das individuell nächste Level zu bringen. Hierbei konzentriert sich SafeStart vorwiegend auf Klienten im B2B-Bereich und im Produktionssektor (keine Dienstleister):

  • Fertigung
  • Öl- und Gasindustrie
  • Lebensmittelverarbeitung
  • Pharmaindustrie
  • Chemie
  • Luftfahrt
  • Baugewerbe
  • Automobil
  • Stahlindustrie
  • Bergbau
  • Energieerzeugung und -versorgung
  • Zellstoffindustrie
  • Papier- und Holzindustrie.

Produkte & Services:

Nachhaltige Sicherheitstrainings-Programme, die die Arbeitssicherheit und Sicherheitskultur, Arbeitsqualität und betriebliche Effizienz verbessern, die Verletzungen minimieren, universell einsetzbare Sicherheitsfähigkeiten vermitteln und die die Unfallquote deutlich senken. Die Trainingsformate basieren auf:

  • Langfristige und nachhaltige Trainingsprogramme
  • „Train the Trainers“-Ansatz
  • Workshops
  • Grundlagenprogramm
  • Ergänzende Programme
  • Begleitmaterial.

Das SafeStart-Konzept eignet sich für vielseitige Anwendungsgebiete. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Arbeitssicherheit hat SafeStart eine Reihe von Trainingsprogrammen und -einheiten sowie spezielle Produkte entwickelt, die auf verschiedene Kernthemen zugeschnitten sind, wie zum Beispiel Ergonomics und SafeTrack.

In diesen Programmen sind unterschiedlichste Formate enthalten, die den Kundenerfolg sicherstellen, unter anderem:

  • SafeStart „Rate Your State“
  • Orientierungstraining
  • Kommunikationsmaterial
  • Nachfolgebesuche
  • Taking SafeStart Home
  • Leading Safestart 24/7
  • Steering Committee.

Weitere Informationen zum Programm und den verschiedenen Komponenten finden Sie unter de.safestart.com.

Kernkompetenzen:

Die Konzepte von SafeStart setzen beim Einzelnen an und schulen die Wahrnehmung und das Bewusstsein für Sicherheit auf einem persönlichen Level. Auf dieser Grundlage eröffnen sich elementare Kernkompetenzen für Unternehmen einerseits sowie jeden Einzelnen andererseits:

Für Unternehmen

  • Arbeitssicherheit
  • Unfallprävention
  • Mitarbeitergesundheit
  • Mitarbeiterengagement
  • Arbeitsqualität
  • Operative Effizienz
  • Sicherheitsbewusstsein
  • Unternehmenskultur / Kulturwandel
  • Training / Workshops / Vorträge.

Für Privatpersonen

  • Unfallprävention
  • Sicherheitsbewusstsein
  • Sicherheit für die Familie.

USP / Stärken

SafeStart ist das Sicherheitstrainingsprogramm Nr. 1, wenn es um Arbeitssicherheit und Sicherheitsleistung in Unternehmen und Organisationen geht.

  • Befindet sich in mehr als 60 Ländern in Anwendung
  • Mehr als 3.000 Unternehmen auf der ganzen Welt arbeiten mit SafeStart – an über 10.000 Standorten – mit insgesamt mehr als 3.000.000 Menschen.
  • Das Programm ist in über 30 Sprachen verfügbar
  • Fügt sich nahtlos in jedes bereits bestehende Sicherheitskonzept ein
  • Kann in jedes bereits bestehende Sicherheitskonzept ergänzend integriert werden
  • Die Implementierung von SafeStart ist schnell und einfach
  • Reduziert Unfallzahlen um durchschnittlich 50 Prozent
  • Kann auch in jedem anderen Lebensbereich angewandt werden
  • Die Trainingsprogramme beinhalten unterschiedliche Schwerpunkte
  • Bringt verschiedene Komponenten mit sich, die einen nachhaltigen Effekt gewährleisten.

1 Kommentar

  1. Pingback: Sicherheit am Arbeitsplatz neu gedacht: Wie der SafeStart-Ansatz die Arbeitssicherheit in Unternehmen vollkommen neu definiert - Human Capital Care

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*