Acht Fakten rund ums Kaffeetrinken

Kaffee, Espresso, Kaffeetasse, Kaffeetrinken, Kaffeebohnen

Wer denkt, dass die Italiener mit Capuccino, Espresso und Latte Macchiato die Spitzenreiter beim Kaffeetrinken in Europa wären, der liegt falsch. Nein, es sind die Finnen! Wir Deutschen liegen mit 2.315 Tassen Kaffee pro Sekunde auf dem europäischen Platz acht. Und dabei gibt es so einiges, das interessant ist – wir haben acht Fakten zum Kaffeetrinken für Sie!

Acht Fakten rund ums Kaffeetrinken

1. Bio und Fairtrade sind Trend: Über 50 Prozent des biologisch zertifizierten Kaffees importieren die USA, Deutschland und Belgien.

Kaffee, Espresso, Kaffeetasse, Kaffeetrinken, Kaffeebohnen
Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. (Bild: Mirko Waltermann / pixelio.de)

2. Die Netto-Importe von Kaffee nach Deutschland betragen 9,4 Millionen Sack à 60 Kilogramm. Das entspricht rund 22 Prozent der Netto-Importe nach Europa. Kein Wunder, schließlich gehören wir beim Kaffeetrinken zu den europäischen Top Ten!

3. Sie trinken vor allem Büro Kaffee? Super, Sie betreiben aktive Prävention! Denn schon der Duft einer Tasse Kaffee kann das Stresslevel absinken lassen.

3. Damit wir unseren Kaffee nicht immer nur langweilig aus dem Becher schlürfen müssen, sondern beim Kaffeetrinken im Büro neidische Blicke auf uns ziehen können, gibt es witzige, aber auch praktische Kaffee Partner zu kaufen!

4. Deutschland nimmt eine entscheidende Position bei der Weiterverarbeitung von Rohkaffee ein. Es re-exportiert Röstkaffee (2013: 183.257 Tonnen) und entkoffeinierten Rohkaffee (2013: 161.041 Tonnen) in die Nachbarstaaten.

5. Damit wir weiterhin dem Kaffeetrinken fröhnen können, sind wir auf die Brasilianer angewiesen: Sie sind unser Hauptkaffeelieferant. Nummer zwei ist Vietnam.

6. Kaffee trinken wir Deutsche am meisten: Durchschnittlich 165 Liter im Jahr 2013. Zum Vergleich: 140 Liter Wasser und 107 Liter Bier  wurden im gleichen Zeitraum konsumiert.

7. Kaffeetrinken macht schlau! Denn durch das Koffein arbeitet unser Gehirn effizienter und schneller.

8. Und nicht nur das: Kaffeekonsum hat auch ganz allgemein positive Wirkungen auf die Gesundheit. Er scheint das Risiko für Diabetes-Erkrankungen zu senken. Wer unter Kopfschmerzen leidet, dem empfehlen Ärzte eine Tasse Kaffee, da er die Blutgefäße erweitert und so die Sauerstoffversorgung verbessert!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.