Google+

Arbeitsplatzgestaltung

Der Faktor Mensch in der Arbeitssicherheit stellt ein unterschätztes Sicherheitsrisiko dar: Denn er ist der Auslöser für die absolute Mehrheit von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Verletzungen. (Bild: © Gorodenkoff | stock.adobe.com)
Arbeitsplatzgestaltung / Management / Veranstaltungen

Der Faktor Mensch in der Arbeitssicherheit: Wie Sie zukünftig Arbeitsunfälle besser vermeiden und Verletzungszahlen nachhaltig reduzieren

Arbeitsunfälle und Verletzungen passieren einfach – oder? Ab September 2019 haben Sie wieder die Gelegenheit, genau die Fragen zu stellen, die für Sie und Ihr Unternehmen relevant sind!

Um Beruf- und Privatleben besser miteinander zu verbinden, wünschen sich viele Arbeitnehmer im Homeoffice zu arbeiten. Doch welche Rechte und Pflichten sind damit verbunden? Diese und andere häufige Fragen rund um das Homeoffice beantworten wir Ihnen im folgenden Beitrag. (Bild: © StockSnap / pixabay.com)
Arbeitsplatzgestaltung / Nützliches

5 Fragen – 5 Antworten: Das Homeoffice

Um Beruf- und Privatleben besser miteinander zu verbinden, wünschen sich viele Arbeitnehmer im Homeoffice zu arbeiten. Doch welche Rechte und Pflichten sind damit verbunden? Diese und andere häufige Fragen rund um das Homeoffice beantworten wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Was macht effektives Sicherheitstraining aus? Indem es Methodik und Praxiserfahrung verbindet: Das SafeStart-Konzept ist mehr als ein Arbeitssicherheitstraining. Wie die Erfahrung zeigt, feiert das Sicherheitskonzept zahlreiche große Erfolge, von denen das Unternehmen in jeder Hinsicht profiziert - auch außerhalb der Arbeitssicherheit. (Bild: © Junce | Getty Images)
Arbeitsplatzgestaltung / Interviews / Management

Arbeitssicherheit: Was Arbeitssicherheitstrainings wirklich effektiv macht – Perfekte Symbiose aus Methodik und Praxiserfahrung

Bewusst und unbewusst: Mitarbeiter gehen immer wieder größere Risiken ein, als sie sollten. Das SafeStart-Programm für Arbeitssicherheit ändert dies, indem es beim Menschen selbst ansetzt. Wie die Praxiserfahrung aussieht und wie Verletzungszahlen im Schnitt um bis zu 50 Prozent gesenkt konnten, schildert Christoph Schröder Im abschließenden Teils des Interviews.

Was braucht eine funktionierende Sicherheitskultur im Unternehmen? Damit Sicherheit am Arbeitsplatz effektiv wirken kann und die Arbeitssicherheit im Unternehmen sich nachhaltig verbessert, sind einige Voraussetzungen notwendig. Der SafeStart-Ansatz berücksichtigt diese und geht noch weiter darüber hinaus, wie Christoph Schröder, Managing Director von SafeStart Europe, im Interview erklärt. (Bild: © Milanvirijevic | Getty Images)
Arbeitsplatzgestaltung / Interviews / Management

Sicherheit am Arbeitsplatz neu gedacht: Wie der SafeStart-Ansatz die Arbeitssicherheit in Unternehmen vollkommen neu definiert

Als innovativer Ansatz in der Arbeitssicherheit rückt SafeStart den Menschen selbst ins Zentrum der Aufmerksamkeit: Jeder wird dazu befähigt, seine eigene Sicherheit und die Sicherheit im Unternehmen zu verbessern. Wie das funktioniert und in der Praxis aussieht, erklärt Christoph Schröder, Managing Director von SafeStart Europe.

Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Verletzungen passieren selbst in Arbeitsumgebungen, die bis ins letzte Detail abgesichert sind. Auch klassische Ansätze im Arbeitssicherheitstraining können diese Leerstellen nicht schließen. Der Grund dafür: Der Faktor Mensch. Christoph Schröder, Managing Director von Safestart Europe, geht auf genau diese Zusammenhänge ein: Darum passieren nach wie vor Unfälle bei der Arbeit; und dies sind die richtigen Ansätze für ein besseres Sicherheitsmanagement in Unternehmen. (Bild: © SafeStart International)
Arbeitsplatzgestaltung / Empfehlung / Interviews

Revolution in der Arbeitssicherheit – wie SafeStart das Sicherheitsmanagement in Unternehmen nachhaltig verbessert

Unbeabsichtigte Fehler und Unfälle passieren ständig. Doch wie lässt sich menschliches Fehlverhalten kontrollieren? In Teil Eins unserer Interviewreihe mit Christoph Schröder, Managing Director von SafeStart Europe, erfahren Sie mehr über die Leerstellen, die Sicherheitstrainings und -management häufig offen lassen.

Rückenleiden und Beckenschmerzen sind weit verbreitet. Besonders bei Büro-Angestellten. Doch es gibt simple Mittel, wie Sie Ihren Büro-Alltag rückenfreundlicher gestalten können. (Bild: © Free-Photos | pixabay.com)
Arbeitsplatzgestaltung / Bewegung

Rückenleiden und Beckenschmerzen: Was Ihnen im Büro-Alltag Linderung verschafft

Beckenschmerzen sind weit verbreitet. Insbesondere bei Büro-Angestellten. Doch es gibt simple Mittel, die Linderung im Büro-Alltag bringen können.

Meetings gehören längst zum festen Bestandteil vieler Arbeitsalltage: Das zeigen die rund 7000 Arbeitsstunden, die Führungskräfte jährlich dafür aufbringen. Trotzdem führen Meetings häufig nicht zum erwarteten Ziel. (Bild: © Andre_Grunden | pixabay.com)
Arbeitsplatzgestaltung / Management

Erfolgreicher Besprechen: 5 Tipps für effizientere Meetings

Meetings sind längst ein fester Teil vieler Arbeitsalltage. Davon zeugen die rund 7000 Arbeitsstunden, die Führungskräfte wie Angestellte jährlich dafür aufbringen. Trotz enormen zusätzlichen Zeitaufwands für alle Beteiligten führen Meetings jedoch häufig nicht zum erwarteten Ziel. Erfahren Sie hier fünf Tipps, wie Sie die Treffen sowohl effizient in der Sache, als auch angenehmer für die Teilnehmer gestalten können.

Unfälle und Unglücke passieren jeden Tag. Dahingehend kann Verletztengeld Sie entscheidend unterstützen. Wer darauf Anspruch hat und wie Sie das beziehen, erfahren Sie hier. (Bild: © 931527 | pixabay.com)
Arbeitsplatzgestaltung / Management

Verletztengeld: Was umfasst es und wann können Sie es beanspruchen?

Unfälle passieren tagtäglich. Sind Arbeitnehmer dann nicht mehr fähig, ihrer Arbeit im gewohnten Umfang nachzugehen, ist guter Rat teuer. Da kann Verletztengeld helfen. Doch welche Umstände sind ausschlaggebend, damit ein Anspruch darauf entsteht? Erfahren Sie hier grundlegende Informationen zum Verletztengeld und worauf Sie achten sollten.

Für viele Deutsche längst schmerzhafte Tatsache: Rückenschmerzen. Doch wie entstehen Sie und was kann man im Alltag dagegen tun? (Bild: © rawpixel | pixabay.com)
Arbeitsplatzgestaltung / Bewegung

5 Fragen – 5 Antworten rund um die Volkskrankheit Rückenschmerzen

Beinahe jeder zweite Deutsche hat sie regelmäßig, zehn Prozent sogar täglich: Rückenschmerzen. Das Leiden, das längst zu den verbreitetsten Volkskrankheiten zählt, plagt allerdings nicht nur Betroffene. Kreuzschmerzen verursachen auch enorme Kosten für das Gesundheitssystem. Daher ist Ihr Handeln gefragt. Nutzen Sie dazu unsere fünf Fragen und Antworten rund um das Thema Rückenschmerzen im folgenden Beitrag.

Digitalisierung kann zu falschem Sitzen führen. Effektive Hilfe bieten ergonomische Bürostühle. 
(Bild: © stocksnap | pixabay.com)
Arbeitsplatzgestaltung

Digitalisierung und Ergonomie: Warum ergonomische Bürostühle der Schlüssel sind

Mobiles Arbeiten ist längst Gegenwart. Notebook und Co. können jedoch zu einer falschen, gesundheitsschädlichen Sitzhaltung führen. Effektive Hilfe bringen Ihnen ergonomische Bürostühle sowie Office-Möbel.