Bewerbungsphase des 5. Corporate Health Awards noch bis 30. Juni 2013

Handelsblatt, EuPD Research Sustainable Management und TÜV SÜD suchen bereits zum fünften Mal Deutschlands gesündeste Unternehmen. Alle Unternehmen und Organisationen in Deutschland sind aufgerufen, ihre Konzepte und Strategien zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) vorzustellen und einzureichen. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 30. Juni 2013 und ist kostenlos. Kleinere und mittlere Unternehmen sind gezielt zur Teilnahme am Corporate Health Award (CHA) aufgefordert. Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es online unter www.corporate-health-award.de.

Der Corporate Health Award beruht auf einem wissenschaftlich evaluierten und in mehr als 600 Unternehmen erprobten Qualitätsmodell Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Die Firmen mit den besten betrieblichen Gesundheitssystemen werden auf der Konferenz und Preisverleihung zum Corporate Health Award im November 2013 ausgezeichnet und durch eine Anzeigenkampagne in den Medien der Verlagsgruppe Handelsblatt öffentlichkeitswirksam positioniert.

Alle Teilnehmer des Corporate Health Awards erhalten einen kostenfreien Corporate Health Benchmark als Referenzwert für das eigene Abschneiden im Vergleich zum Durchschnitt aller Teilnehmer und der eigenen Branche.

Die 20 besten Unternehmen kommen in die Finalrunde und erhalten ein kostenloses Corporate Health Audit. Die Ergebnisse der Audits werden innerhalb des Expertenbeirates ausführlich gesichtet und analysiert. Darauf basierend werden die Gewinner des Corporate Health Awards in insgesamt zehn Kategorien festgelegt und ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Corporate Health Award 2013, den Teilnahmebedingungen und dem Qualifizierungsbogen finden Sie unter: www.corporate-health-award.de/award/ihre-anmeldung.html.

Knapp 300 Unternehmen haben sich im Vorjahr um den Award beworben und gezeigt, wie wichtig Investitionen in die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter sind. Während viele Großunternehmen bereits ein Gesundheitsmanagement implementiert haben und Erfolge im Bereich Mitarbeiterführung, Qualitätssicherung oder Gesundheitskommunikation aufweisen, ist das Potential im Mittelstand noch groß.

Initiatoren des Corporate Health Awards sind das Handelsblatt, EuPD Research Sustainable Management und TÜV SÜD. Der Corporate Health Award wird jährlich unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) vergeben. Unterstützt wird der Corporate Health Award von einem interdisziplinären Expertenbeirat und folgenden Premium Partnern: die Techniker Krankenkasse sowie die weiteren Partner biocomfort, BrainLight, INSITE-Interventions, Weight Watchers, Kimberly Clark und SQUIN.

(Heidi Atzler | TÜV Süd)

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.