BGW forum 2013 “Gesundheitsschutz in Krankenhaus und Klinik”

Was Krankenhäuser gesund hält: Perspektiven für Mitarbeiter und Führungskräfte

Wie Krankenhäuser ihre Kompetenzen in Sachen Gesundheit auch intern einsetzen und so ihre größte Stärke – die eigenen, gesunden und engagierten Beschäftigten – ausspielen, ist Thema eines Kongresses der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW): Das BGW forum 2013 “Gesundheitsschutz in Krankenhaus und Klinik”, das vom 2. bis 4. September in Hamburg stattfindet, zeigt Lösungswege und Unterstützungsangebote für Führungskräfte und Mitarbeiter.

Ärztinnen und Ärzte, die Pflegekräfte, aber auch die Verwaltungs- und Servicebereiche im Krankenhaus können ihrer Tätigkeit nicht immer unbelastet nachgehen. Zeitdruck und enge Vorgaben, Kommunikationsschwierigkeiten und Teamdifferenzen sind nur einige Punkte, die zu psychischen Belastungen führen. Hinzu kommen körperliche Belastungen für Haut oder Rücken, Infektionsgefährdungen oder Risiken durch den Umgang mit Gefahrstoffen. Doch Krankenhäuser, die das Handlungsfeld Arbeits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten als Chance wahrnehmen, haben beste Karten für die Zukunft: Sie punkten nicht nur als attraktiver Arbeitgeber, sondern verbessern mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch ihre Gesundheitsleistungen für Patienten.

Über 130 Workshops und Vorträge

Konkrete Gestaltungsmöglichkeiten für den Arbeits- und Gesundheitsschutz werden in mehr als 130 Workshops und Vorträgen auf dem BGW forum 2013 vorgestellt. Hinzu kommen Sonderveranstaltungen, unter anderem zu den Themen “Modernes Personalmanagement” und “Umgang mit MRSA”. Im abwechslungsreichen Rahmenprogramm wird außerdem der BGW-Gesundheitspreis 2013 an Krankenhäuser und Kliniken verliehen, die besonderen Einsatz für die Mitarbeitergesundheit zeigen.

Die Kongressgebühr beträgt 120 Euro – wer sich rechtzeitig anmeldet, profitiert noch bis 31. Mai von der Frühbuchergebühr: So werden nur 90 Euro fällig. Die Anmeldung erfolgt direkt auf der Informations- und Buchungsplattform www.bgwforum.de. Dort kann auch das ausführliche Programmheft bestellt oder heruntergeladen werden.

Weitere Informationen auch im HCC-Kalender.

(BGW)

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.