Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BioStoffTag 2013: Der ABAS im Dialog mit den Beschäftigten

23. April 2013 @ 10:00 - 17:00

Das Ziel der Biostoffverordnung (BioStoffV), die Beschäftigten vor den Gefährdungen biologischer Arbeitsstoffe zu schützen, besteht nunmehr seit 14 Jahren. Die Umsetzung dieses Ziels wird unterlegt durch die Erstellung von Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA). Wie die abgeleiteten Arbeitsschutzmaßnahmen von den Beschäftigten angenommen und gelebt werden und sogar von den Beschäftigten selbst eingebracht werden, spiegelt sich in der Dialogveranstaltung des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) mit der Fachöffentlichkeit wieder. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die sogenannte Nadelstichrichtlinie. Unter Beteiligung der Gewerkschaften wurde eine europäische Rahmenvereinbarung zur Verhinderung von Verletzungen durch scharfe Gegenstände ausgehandelt. Daraus ist geltendes europäisches Recht geworden, das nun umgesetzt werden muss.

Themen

  • 14 Jahre BioStoffV – bisher Erreichtes und Ausblick auf die novellierte Fassung
  • Umsetzung der Technischen Regeln für biologische Arbeitsstoffe im Entsorgungsbereich
  • Gefährdungsbeurteilung – Beteiligung der Beschäftigten und die neue TRBA 400
  • Gesundheitswesen – Arbeitsschutzmaßnahmen bei Beschäftigten, EU-Nadelstichrichtlinie und TRBA 250

Das Programm der Veranstaltung (PDF-Datei, 300 KB) kann hier heruntergeladen werden. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular (PDF-Datei, 476 KB).

Details

Datum:
23. April 2013
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

ver.di-Bundesverwaltung
Paula-Thiede-Ufer 10
Berlin, 10179 Deutschland