Rückengesundheit am Pflegebett: BGW-Ausstellung verlängert

Die aktuelle DASA-Sonderausstellung “Back to Balance” in Dortmund, die sich der Rückengesundheit im Beruf widmet, ist bis zum 21. Juli verlängert worden. In einem Teil der Schau zeigt die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), wie rückengerechtes Arbeiten am Pflegebett gelingt.

Als Kooperationspartner der DASA Arbeitswelt Ausstellung widmet die BGW der Pflege einen eigenen Bereich innerhalb der rund 300 Quadratmeter großen Ausstellung. Unter dem Motto „Hilfe für Helfende“ macht sie das rückengerechte Arbeiten von Pflegenden in Kliniken, Heimen und häuslicher Umgebung zum Thema. An einem Pflegebett können die Besucherinnen und Besucher beispielsweise computerunterstützt testen, wann sie bei verschiedenen Pflegetätigkeiten ihren Oberkörper zu stark vorbeugen und welchen Einfluss die Betthöhe darauf hat.

Insgesamt gliedert sich die interaktiv angelegte Ausstellung „Back to Balance“ in sieben Bereiche: Neben der Rückengesundheit in ausgewählten Berufsfeldern thematisiert sie das komplexe Zusammenspiel von Wirbeln, Muskeln und Nerven und zeigt, was dem Rücken in der Freizeit schadet – und was ihm gut tut. Weitere allgemeine Informationen dazu finden sich auf der Website der DASA unter www.dasa-dortmund.de.

Für Beschäftigte aus Mitgliedsbetrieben der BGW sowie Lehrer und Schüler von Pflegeschulen ist der Eintritt in die Ausstellung „Back to Balance“ frei. Gruppen von Pflegekräften aus Mitgliedsbetrieben der BGW oder aus Pflegeschulen können zudem bei der Berufsgenossenschaft kostenlos eine fachliche Begleitung durch den Ausstellungsbereich „Hilfe für Helfende“ buchen. Diese dauert einschließlich einer Einführung in die ergonomische Gestaltung von Pflegezimmern und in die Nutzung kleiner Hilfsmittel etwa eine Stunde. Interessierte Gruppen werden gebeten, sich mit einer E-Mail an backtobalance.dasa@bgw-online.de zu melden.

(BGW)

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.