Google+
Ausbildung

Ausbildung im Gesundheitswesen auf Bewerberbibel.de

Die Berufsaussichten im Gesundheitswesen sind für die nächsten Jahre hervorragend. Das Thema Gesundheit rückt dabei vor allem aus drei Gründen verstärkt in den Vordergrund: Der demografische Wandel, der zu einer immer älteren Bevölkerung mit entsprechendem Pflege- und Gesundheitsbedarf führt, das zunehmende Bewusstsein informierter Verbraucher über Zusammenhänge und Folgen von gesunder bzw. ungesunder Ernährung und Lebensgewohnheiten sowie drittens ein zunehmender Wettbewerbsdruck, eine verstärkt eingeforderte Leistungsbereitschaft der Führungskräfte („always on“) und eine Informationsüberflutung auf allen Kanälen führen zu psychischem Stress und in der Folge immer häufiger zu der Diagnose Burnout.

Alles in allem sorgen diese Entwicklungen für eine steigende Relevanz des Themas Gesundheit in Deutschland – und damit auch für gute Aussichten für Berufseinsteiger. Das Onlineportal „Bewerberbibel.de“ hat der Ausbildung im Gesundheitswesen nun einen umfassenden Beitrag gewidmet, die verschiedenen Berufszweige aufgelistet und die Antworten auf die häufigsten Fragen von Ausbildungssuchenden in einer übersichtlichen Zusammenfassung zusammengetragen:

Unter die Ausbildung im Gesundheitswesen fallen Tätigkeiten der Pflege, Verwaltung und medizinische Aufgaben. Ob Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpflege oder verwaltende Berufe, dies sind Berufe mit Zukunft. Für detaillierte Ausbildungsinformationen steht Ihnen dabei zu jeder Ausbildung im Bereich Gesundheitswesen eine Detailseite zur Verfügung. Auf diesen Detailseiten finden Sie Ausbildungsinformationen zu Ausbildungsdauer, Ausbildungsvoraussetzungen und Lerninhalte der Ausbildung sowie weiterführende Weblinks. Dies betrifft die Berufe und Berufszweige:

-> Die Zusammenfassung “Ausbildung Gesundheitswesen” auf bewerberbibel.de finden Sie hier.

Für weitere Fragen und kurze Einblicke in die jeweilgen Berufe bietet sich auch ein Service der Landesregierung Baden-Württemberg an. Auf der kürzlich eingerichteten Website www.gut-ausgebildet.de werden die häufigsten Fragen zu den gängigsten Ausbildungsberufen sowie auch allgemeine Fragen zum Thema Ausbildung an sich kurz und bündig beantwortet. 40 Kurzfilme stellen dabei Ausbildungsberufe von A wie Altenpfleger bis Z wie Zimmerer vor. Das Angebot wird durch einen Social-Media-Ableger begleitet: Auf  facebook.com/gut-ausgebildet gibt es die Möglichkeit, Fragen zu bestimmten Ausbildungsberufen zu stellen und dann individualisierte Antworten zu bekommen.

(mb)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*