Google+
Empfehlung / Partner

BGF und BGM in KMU: Ansätze, Ideen und nützliche Links

Vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) fehlen oft die personelle und finanzielle Ressourcen, um sich mit betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) oder gar einem betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) zu befassen. Aus diesem Grund haben unsere Kollegen vom Arbeitsschutz-Portal just für diese Betriebe Ansätze, Ideen und nützliche Links zusammengetragen.

BFG und BGM: die Zauberformel für gesunde Mitarbeiter – und Unternehmen

Tomate, Saft

Für gesunde Ernährung sorgen ist schon einmal ein Schrittt in Richtung BGM (Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de)

Wenn Betriebe mit vereinzelten Angeboten die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern, ist das eine schöne Sache. Doch wer als Unternehmer daran interessiert die Krankheiten seiner Mitarbeiter nur behandeln zu lassen und rein arbeitsmedizinisch vorzubeugen, der erfüllt schon lange nicht mehr das Maß der Dinge. Untersuchungen haben aber auch ergeben, dass eine nachhaltige Wirkung nur erreicht wird, wenn die Gesundheitsförderung mit System betrieben wird – in einem systematischen betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Dabei werden alle Strukturen und Prozesse im Unternehmen gesundheitsförderlich gestaltet. BGF und BGM, richtig angewandt, ist nichts weniger als die Zauberformel für gesunde Mitarbeiter – und damit für gesunde Unternehmen. Beides zusammen schafft die Basis für wirtschaftliche Erfolg und ein gutes Image.

Der Mittelstand hadert mit BGM & Co.

In großen Unternehmen ist BGM weit verbreitet. Die KMU hadern noch damit. Durchaus heikel, wenn man bedenkt, dass nach Angaben des Statistischen Bundesamtes mehr als 60 Prozent der Erwerbstätigen in KMU arbeiten und 99,3 Prozent der deutschen Unternehmen KMU sind.

Ansätze, Ideen und nützliche Links auf dem Arbeitsschutz-Portal

Dabei gibt es eine Vielzahl an konketen, weil leicht umsetzbaren, Tipps & Tricks. Speziell für KMU. Diese sowie die besten Ideen und eine Sammlung hilfreicher Links haben unsere Kollegen vom Arbeitsschutz-Portal im folgenden Fachbeitrag zusammengetragen.

Darunter:

– Gesundheitskurse anbieten,
– für gesunde Ernährung sorgen,
– gutes Arbeitsverhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten aufbauen

und vieles mehr.

(Arbeitsschutz-Portal)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*