moove mit Nominierung für den AOK Leonardo Preis 2014

Auf der CeBIT 2014 wurde wieder der Präventionspreis der AOK vergeben. Diesmal lautete das Motto: „Arbeiten mit Web und App“. Förder- und Praxispreisträger wurden auf der CeBIT in Hannover bekanntgegeben und ausgezeichnet. Der Förderpreis ging 2014 an „paluno – The Ruhr Institute for Software Technology“ der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit der Smart Living GmbH aus Dortmund. Den Praxispreis erhielt die „Wissensbilanz-Nord“ aus Bremen. moove-Tu´s für Dich! mit der vitaliberty GmbH gehörte zu den drei nominierten Unternehmen für den Praxispreis.

„Arbeiten mit Web und App ist das Thema, mit dem sich unsere Experten aus den Bereichen Wissenschaft und Produktentwicklung, Personalmanagement und IT in ihrer täglichen Arbeit auseinandersetzen und mit Begeisterung unser innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement moove-Tu´s für Dich! weiterentwickeln. Der Leonardo Preis stellt einen der wichtigsten Preise im Bereich der Gesundheitsprävention dar. Wir freuen uns daher sehr über die Nominierung seitens der Jury und fühlen uns, mit unserem Anspruch mit moove ein innovatives, interessantes und individuelles, zeitgemäßes Gesundheitsprogramm für die Betriebe zu entwickeln, bestätigt“, so Florine von Caprivi, Leiterin Marketing und Kommunikation der vitaliberty GmbH. „Wir gratulieren herzlich dem Gewinner 2014 und wünschen alles Gute.“

(vitaliberty GmbH)

——-

Mehr Infos zum Leonardo Preis:

– http://aok-bv.de/aok/leonardo/index.html

Vorstellung der nominierten Unternehmen: Gesundheit und Gesellschaft 3/2014:

– http://www.vitaliberty.de/fileadmin/presse/AOK_Gesundheit_als_Massarbeit.pdf

Über moove:

Mit moove- Tu´s für Dich bietet die Mannheimer vitaliberty GmbH seit 2011 individuell gestaltete Gesundheitsprogramme an, welche die persönlichen Gesundheitsziele der Mitarbeiter fördern sowie die Gesundheitsbilanz und somit die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig unterstützen. Dazu gehören Programme zu den Themen Stress, Bewegung, Ernährung, Rückengesundheit und Schlaf. Das Stress-Balance Programm ist nach § 20 SGB V zertifiziert. moove arbeitet nach dem Prinzip Individualität und kombiniert innovative und wissenschaftlich anerkannte Methoden und Prävention mit neuen Technologien. Das Onlineportal mit Gesundheitsreport, interaktiven Onlinelektionen, Apps und Sensorik sowie Coaching Angeboten wird in zahlreichen Konzernen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. moove ermöglicht es Unternehmen, die Gesundheit der Belegschaft anhand eindeutiger Kennzahlen darstellbar zu machen und den Erfolg des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu kontrollieren. Rund um moove gibt es eine Vielzahl regionale und branchenbezogene Aktionen und Kampagnen.

Termine und Infos: www.corporate-moove.de

Über die vitaliberty GmbH:

Die vitaliberty GmbH mit Sitz in Mannheim gehört zur vitagroup und zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Prävention. vitaliberty bietet mit moove-Tu´s für Dich! zielgruppengerechte und mobile Lösungen für das betriebliche und persönliche Gesundheitsmanagement.  Mit dem innovativem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (iBGM) setzt das Unternehmen höchste Qualitätsmaßstäbe und verbindet das klassische Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) mit neuester Technologie und intelligenter Kommunikation rund um das Thema Unternehmens- und Mitarbeitergesundheit.

Mehr Infos: www.vitaliberty.de, www.corporate-moove.de und auf dem HCC-Unternehemnsprofil

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.