Stress: Ein Hauptgrund für Schlafprobleme – Stresslevel im „BKK Stresslabor“ online testen

Stress ist eine der Hauptursachen für Schlafstörungen. Dies ergab eine telefonische Bevölkerungsumfrage des BKK Bundesverbandes unter 2.300 Bürgern. Zwei Drittel (68 Prozent) der Befragten nannten privaten Stress als wichtige Ursache für ihre Schlafprobleme. Für über die Hälfte der Befragten (53 Prozent) ist beruflicher Stress Störfaktor für ihren Schlaf (Mehrfachantworten waren möglich).

Wer sich gestresst fühlt, kann sich jetzt unter www.onlinestresslabor.de testen, um dem Stress ein Ende zu setzen. Mit Fragen in den Lebensbereichen Beruf, Familie, Politik & Gesellschaft sowie Gesundheit bestimmt der Stresstest den persönlichen Stresslevel. In einem eigenen Stresstagebuch können vier Wochen lang die täglichen Gewohnheiten und Belastungen eingetragen werden. Wo die eigenen Stressfallen lauern, zeigt das grafisch ausgewertete Stressprotokoll. Die neue Webseite bietet neben wertvollen Tipps und Informationen, wie mit Stress umgegangen werden kann, auch Entspannungsübungen, die schnell und unkompliziert durchgeführt werden können. Speziell für Beschäftigte in Unternehmen, für Paare und Eltern sowie für Ältere sind Ratgeberbroschüren herunterladbar.

Mit der Stresslabor App kann man von unterwegs das Stresstagebuch pflegen oder den aktuellen Stresslevel testen. Bekommt man den Stress nicht mehr in den Griff, so gibt es auf der Website eine Reihe von Kontaktadressen mit professioneller Hilfe sowie Terminen von Gruppenchats.

Die komplette Studie finden Sie hier.

Die BKK easy! – Datenbank bietet über 40.000 Präventionskursangebote unter www.bkk-praeventionskurse.de an. Von Yoga und Tai Chi über Progressive Muskelentspannung bis zu Autogenem Training sind die Kurse nach Postleitzahlen einfach zu finden. Diese bezuschussen die Betriebskrankenkassen zu 80 bis 100 Prozent.

Quelle: BKK

strong

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.