Arbeitssuchende und Zeitarbeitsfirmen – so arbeiten sie perfekt zusammen

Arbeitssuchende, Zeitarbeitsfirmen, Gespräch, Vorstellungsgespräch

Es gibt viele Gründe, sich beruflich neu zu orientieren. Eine nicht unbedeutende Zahl an Arbeitssuchenden hat das Ende eines Anstellungsverhältnisses selbst gewählt und ist nun auf der Suche nach neuen Herausforderungen, einem spannenden Arbeitsumfeld oder einem höheren Gehalt. Nur wenige allerdings denken bei der Jobsuche an die Zusammenarbeit mit einer Zeitarbeitsfirma. Dabei kann sich dies für alle Beteiligten auszahlen.

Arbeitssuchende, Zeitarbeitsfirmen, Gespräch, Vorstellungsgespräch
Für Arbeitssuchende sind Zeitarbeitsfirmen eine valide Option (Bild: © istock.com/shironosov)

Zeitarbeitsfirmen haben nicht den besten Ruf. Das mag daran liegen, dass viele Arbeitnehmer nicht genug darüber wissen. Letztlich sind es Dienstleister, die die Arbeitssuche erleichtern können. Wie eine Agentur vermitteln sie Fachkräfte an Unternehmen und nehmen so beiden Seiten bei der Bewerbung Arbeit ab.

Recruiting: Partnerschaft auf Augenhöhe

Im Idealfall profitieren alle Seiten davon: das Unternehmen, dem für die entsprechende Position der passende Kandidat präsentiert wird: die Zeitarbeitsfirma, weil sie für die Vermittlung honoriert wird, und der Jobsuchende, weil er aus einer sicheren Position heraus auf Zeit verschiedene Arbeitsumfelder kennenlernen und sich weiterentwickeln kann.

Damit dies gelingt, ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit von Nöten. Intensive Vorgespräche ermöglichen es den Mitarbeitern der Zeitarbeitsfirma, ihre arbeitssuchenden Partner und deren Bedürfnisse genau zu ermitteln. Für die Unternehmen treffen sie im Rahmen von Recruitingmaßnahmen eine qualifizierte Vorauswahl.

Arbeitssuchende, Bewerber, Bewerbung, Vorstellungsgespräch
Als Arbeitssuchende sollten Sie im Vorstellungsgespräch Ihre zentralen Punkte klar äußern. (Bild: © istock.com/sturti)

Langfristige Zusammenarbeit

Je länger die Zusammenarbeit zwischen Arbeitnehmern und Personalvermittler andauert, umso konkreter kann letzterer in personalwirtschaftlichen Fragen Unternehmern beratend zur Seite stehen. Er weiß, welcher Mensch in welches Team gut passt und ob er die fachlichen Qualifikationen, das notwendige Wissen und auch die entsprechenden Soft Skills mitbringt.

Die Beratung bezieht auch die Wünsche des Arbeitssuchenden ein. In der Regel ist der Personalvermittler an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Scheitert ein Arrangement, fällt es auch auf ihn zurück. Er kennt die Stärken und persönlichen Ansprüche seiner Klienten und kann daher interessante Perspektiven aufzeigen, deren Karriere entsprechend voranzutreiben.

Arbeitssuchende, Bewerber, Nachwuchskräfte, Büroangestellte
Arbeitssuchende können durch die Zusammenarbeit mit Zeitarbeitsfirmen erheblich profitieren. (Bild: © istock.com/BartekSzewczyk)

Vorteile für Arbeitssuchende

Die Ausübung unterschiedlicher Tätigkeiten wird von vielen Arbeitnehmern als Bereicherung empfunden, da sich der Arbeitsalltag dadurch stets abwechslungsreich gestaltet und dies auch der persönlichen Entwicklung zuträglich ist. Personalvermittler wie I. K. Hofmann wissen um ihre Verantwortung, das Unternehmen hat daher seine Dienstleistung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifizieren lassen.

Aus Sicht der Unternehmen verringert sich durch die Zusammenarbeit mit einer Zeitarbeitsfirma das Risiko, dauerhaft mit hohen Personalkosten rechnen zu müssen. Arrangements können projektweise erfolgen, Teams punktgenau zusammengestellt werden, sodass jeder Einzelne sich in dem neuen Arbeitsumfeld von seiner besten Seite präsentieren kann.

 

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.