Aufstiegskongress: Wertvoller Input für erfolgreiches BGM geboten

2013 fand der Fachkongress der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement zum ersten Mal in Mannheim statt. Die Premiere in der „Quadratstadt“ bot für Unternehmen und Mitarbeiter aus der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit wertvollen Input zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM).

Profisport für den Berufsalltag?

Rudersport, Ch.-Rath. Pixelio, RK
Wie lassen sich Erkenntnisse aus dem Rudersport in den Berufsalltag integrieren? (Bild: Ch.-Rath / pixelio.de)

Zahlreiche praxisnahe Vorträge hochkarätiger Referenten bildeten den Mittelpunkt des Kongresses. Der Hauptthemenblock, stand dieses Jahr unter dem Motto „Aufstieg gestalten – Menschen: Macher: Märkte“. Am zweiten Kongresstag ging es vor allem um den Praxistransfer. Highlight war ein Vortrag vom Ruderweltmeister Matthias Schömann-Finck, der sich mit der Frage beschäftigte, wie man Erfolgsfaktoren aus dem Profisport in den beruflichen Alltag übertragen kann. In der anschließenden Diskussionsrunde waren mit Christina Obergföll, Benny Auer und Silke Kraushaar-Pielach weitere Leistungssportler mit eingebunden.

Erfolge festigen, neue Märkte erschließen

Die Unternehmen der Fitnessbranche haben sich seit den 80er Jahren stetig gewandelt und übernehmen heute bereits wichtige Funktionen in der aktiven Gesundheitsvorsorge. Ein solcher Wandel durch Professionalisierung stellt aber auch erhöhte Anforderungen an die einzelnen Anbieter, auch durch den zunehmenden Mitbewerberdruck.

Im offenen Fachkongress, der von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) und der BSA-Akademie bereits zum siebten Mal veranstaltetet wurde, wurden wichtige Faktoren für den beruflichen Erfolg im Fitness- und Gesundheitsbereich unter die Lupe genommen – sei es für die persönliche Karriere oder für ein Unternehmen.

Erfolgreiche Unternehmer gaben Tipps aus der Praxis und erläuterten, wie sie Unternehmen aufbauen und weiterentwickeln, Erfolge festigen und neue Märkte erschließen. Dabei ging es auch darum, wie eine zukunftsfähige Marketingstrategie im Fitness- und Gesundheitsbereich aussehen kann und welche Anforderungen der Fach- und Führungskräftemangel an ein modernes Personalmanagement stellt.

(Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie)


——-

Weiterführende Links:

Weiterführende Informationen zu Inhalt und Ablauf des Aufstiegskongress finden sich auf den Internetseiter der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) und der BSA-Akademie (www.bsa-akademie.de / www.dhfpg.de).

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.