KAI: Wie wollen High Potentials in Zukunft arbeiten?

Was macht attraktive Arbeit aus? Eine der zentralen Fragen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Denn: Wer als Arbeitgeber seinen Beschäftigten von vornherein das ideale Arbeitsumfeld bietet, beugt eventuell eintretenden Belastungsstörungen, wie zum Beispiel Burnout, vor. Seit September befragt das Fraunhofer IAO mit dem Kopfarbeit-Index KAI® Studierende zu ihren Vorstellungen über ihren Traumjob.

Unternehmen, die genauer wissen wollen, was attraktive Arbeit speziell für ihre Zielgruppen ausmacht, können sich am KAI Arbeitskreis beteiligen.

Wettstreit um die besten Köpfe

Wenn Unternehmen im Wettstreit um die besten Köpfe punkten möchten, müssen sie sich die Frage stellen, was einen Arbeitsplatz für die künftigen Leistungsträger attraktiv macht:

  • Unter welchen Bedingungen wollen die Studierenden von heute in Zukunft arbeiten?
  • Unter welchen Bedingungen arbeiten die Kopf- und Wissensarbeitenden von heute – und…
  • … wie wollen sie eigentlich arbeiten?

Um diese Fragen zu beantworten, hat das Fraunhofer IAO den Kopfarbeit-Index KAI® entwickelt. Studierende und Leistungsträger werden im Projekt zu ihren spezifischen Wünschen an ihren Traumjob befragt.

Arbeit gezielt attraktiver gestalten

Neu an KAI ist, dass er direkt nach der Attraktivität einzelner Tätigkeiten fragt, nicht nach der Attraktivität eines Unternehmens. Im Blickfeld stehen dadurch auch nicht die Unternehmenskultur oder die sozialen Leistungen, sondern die konkreten Job-bezogenen Arbeitsbedingungen:

  • Welche Herausforderungen stellen sich im Arbeitsalltag?
  • Sind viele Aufgaben gleichzeitig zu bearbeiten?
  • Ist es möglich oder sogar erforderlich, zwischen mehreren Arbeitsorten zu pendeln?

So soll ein detailliertes Bild dazu entstehen, welche Tätigkeiten für welche Studierenden und Kopfarbeitenden attraktiv sind und wie die Arbeit gezielt attraktiver gestaltet werden kann – für den Nachwuchs und für die Leistungsträger von heute.


Erfahren Sie auf Seite 2 wie Sie als Unternehmen die Expertise und den Service von KAI® für Recruiting und Mitarbeiterbindung nutzen können.

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.