Kerry Patterson, Joseph Grenny et all: Die Kunst, alles zu verändern

Der New-York-Times-Bestseller “Die Kunst, alles zu verändern” zeigt, dass wir Dinge, von denen wir glauben, ihnen ohnmächtig gegenüberzustehen, in Wirklichkeit nachhaltig verändern können: ob es sich um Herausforderungen am Arbeitsplatz, Ärger mit pubertierenden Kindern, nervende Konflikte mit Nachbarn oder gar Umweltkatastrophen oder Krankheiten handelt. Wir alle haben die Möglichkeit, auf unser Umfeld wirksam Einfluss zu nehmen.
Das Autorenteam um Kerry Patterson verbindet die Erkenntnisse renommierter Verhaltensforscher und Unternehmer mit den Prinzipien und Methoden einflussreicher Persönlichkeiten wie Nobelpreisträger Muhammad Yunus und zeigt anhand vieler spannender Beispiele, welche Verhaltensweisen entscheidend sind, um unsere Ziele zu erreichen.

 

Quelle: Managementbuch.de / Linde Verlag

Kerry Patterson, Joseph Grenny, Ron McMillan, Al Switzler: Die Kunst, alles zu verändern

So nehmen Sie wirksam Einfluss auf Ihren Beruf, Ihre Familie, Ihr Leben.
ISBN: 3709303575 – EAN: 9783709303573 – Libri: 6616151
Linde Verlag – September 2011 – gebunden – 304 Seiten

 

Der Charakter lässt sich womöglich nicht verändern, das Verhalten schon

Ein hochinteressantes Buch, das es bis an die Spitze der New York Times-Bestsellerliste geschafft hat. Dreh- und Angelpunkt des Autorenteams um den renommierten Kerry Patterson ist die Verhaltensforschung. Wir können uns nicht immer gleich verhalten und dennoch andere Ergebnisse erwarten. Oder umgekehrt. Wenn wir uns anders verhalten, erhalten wir auch andere Ergebnisse. Eine nur scheinbare Banalität. Denn tatsächlich hängen viele Schwierigkeiten und Probleme an untauglichen aber eingeschliffenen Handlungsroutinen. Gute Nachricht: Schädliche Verhaltensroutinen lassen sich relativ leicht auf den Kopf stellen. Erstaunliche Erkenntnis: Wir können auf unser Umfeld (Familie, Kollegen, Mitmenschen) erstaunlich positiven Einfluss ausüben, wenn wir es nur richtig anstellen. Spannende Fallgeschichten extremer und ungewöhnlicher Wirksamkeit.

… von Wolfgang Hanfstein, www.Managementbuch.de

 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.