Google+
Empfehlung / Management / Veranstaltungen

BGM‐Impulsveranstaltung der Initiative TOP Gesundheitsmanagement Hamburg

Bevor Ende November in München der TOP Gesundheitsmanagement Award verliehen wird, macht die Initiative TOP Gesundheitsmanagement mit einer abschließenden BGM-Impulsveranstaltung am 28. August in Hamburg im Culminasceum, Zentrum für Präventivmedizin, Station. Ein Highlight der Veranstaltung: der praxisorientierte Vortrag „Burnout – eine neue Epidemie? – Was dran ist an der ,Modekrankheit‘ und was wirklich hilft!“ von Prof. Dr. med. Reinhart Schüppel (Johannesbad Unternehmensgruppe).

BGM‐Impulsveranstaltung der Initiative TOP Gesundheitsmanagement Hamburg

Initiative TOP Gesundheitsmanagement

„Bei uns kommt so etwas nicht vor! Wir haben ein gutes Miteinander in der Firma“, lautet die häufige Einschätzung in mittelständischen Betrieben. Wenn dann aus heiterem Himmel jemand ausfällt, vielleicht sogar jemand, von dem man es nun wirklich nicht gedacht hätte, ist das ein einschneidendes Erlebnis – mit beträchtlichen Folgen. Gerade in kleineren Betrieben kann ein langfristiger Ausfall eines Mitarbeiters kaum oder gar nicht kompensiert werden. Neben einer deutlichen Verzögerung der Arbeitsprozesse bis hin zum totalen Stillstand und einer erhöhten Arbeitsbelastung für die Kollegen macht sich auch eine gewisse Unsicherheit breit: Wer wird der Nächste sein?

Prävention zahlt sich aus. Das Wissen um erste Anzeichen – diese umfassen sowohl den privaten Bereich als auch das Arbeitsumfeld mit allen jeweiligen Facetten – sowie deren frühes Erkennen verhindern, dass „Gesundheitskonten“ überzogen werden und der sogenannte Worst Case eintritt. Die Integration der Thematik in das berufliche Umfeld ermöglicht den Mitarbeitern auch, offen damit umzugehen und nicht aus Scham vor einem Gesichtsverlust so lange weiterzumachen, bis wirklich nichts mehr geht. Berufsbegleitende Unterstützung statt Totalausfall – davon profitieren alle Beteiligten.

Anhand dieses und weiterer anschaulicher Beispiele aus seiner beruflichen Praxis bringt Professor Schüppel das viel diskutierte Thema Burn-out fachlich fundiert, verständlich und eindrucksvoll auf den Punkt.

„Fitte Mitarbeiter sind produktive Mitarbeiter!“ – Dr. med. Hardy Walle (Bodymed AG) bietet in seinem Vortrag spritzig verpackte Informationen und praktische Tipps und Tricks zur direkten Umsetzung für die Teilnehmer.

„Wo stehen wir?“ – Das können Unternehmen anhand des kostenlosen Selbstchecks auf der Internetseite der Initiative TOP Gesundheitsmanagement testen. Wie das geht und wie Betriebe von der Selbsteinschätzung profitieren und sich für die Teilnahme am TOP Gesundheitsmanagement Award fit machen können, stellt Oliver Müller (Projektleiter der Initiative TOP Gesundheitsmanagement, TerraSana LIFE AG) vor.

Die Veranstaltung im Culminasceum bietet Unternehmern, Führungskräften, Personalexperten und allen, die sich für Gesundheit im Betrieb engagieren, auch diesmal wieder eine Plattform für einen spannenden Wissenstransfer sowie Diskussionen mit Gesundheitsexperten und Praktikern.

Die TerraSana LIFE AG, ein bundesweit agierender Anbieter für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Personalentwicklung, führt unter wissenschaftlicher Leitung des Instituts für Technologie und Arbeit (ITA) an der Technischen Universität Kaiserslautern die Initiative TOP Gesundheitsmanagement Award – Deutschlands fittestes Unternehmen durch, um ein systematisches und nachhaltiges Betriebliches Gesundheitsmanagement in Firmen und Organisationen zu unterstützen, wie es der Excellence-Gedanke zur Sicherung von Wachstums- und Erfolgspotenzial fordert. Unterstützt wird die Initiative außerdem vom Berufsverband Deutscher Präventologen, der Bodymed AG, der Johannesbad Unternehmensgruppe, der S+W BüroRaumKultur GmbH sowie den Medienpartnern PERSONAL IM FOKUS, forum Nachhaltig Wirtschaften, HRM.de, Human Capital Care und der Corporate Health Convention.

HUMAN CAPITAL CARE ist als Kooperationspartner ebenfalls auf der Tour dabei und der TOP Gesundheitsmanagement Award wird auf der Fachmesse HUMAN CAPITAL CARE im Oktober vertreten sein.

Weitere Informationen bei der TerraSana LIFE AG sowie unter www.gm-award.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*