Gesundheitstag zum Thema Stressprävention an der Universität Viadrina

Klangmassage, Yoga und Rückenschule am Arbeitsplatz – Europa-Universität Viadrina fördert Beschäftigte mit Gesundheitstag zum Thema Stressprävention

Am Donnerstag, dem 28. Februar, veranstaltet die Europa-Universität Viadrina für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Gesundheitstag unter dem Motto „Psychosoziale Belastungen − Möglichkeiten der Prophylaxe“.

Mit Trommelklängen werden die Teilnehmer um 9.00 Uhr im Foyer des Auditorium Maximum, Logenstraße 2, begrüßt. Mit Vorträgen, Aktionsständen, Behandlungen und neuen Entspannungstechniken widmet sich der Gesundheitstag der Prävention und Prophylaxe von Stress und psychischer Beanspruchung im Beruf und im Alltag. Ob Klangmassage, Yoga, Rückenschule oder meditatives Trommeln – in Schnupperkursen können die Beschäftigten einige Maßnahmen zur Gesundheitsprävention an der Viadrina aktiv ausprobieren. Zudem beraten Betriebsärzte und Krankenkassen zu individuellen Themen. Das Studentenwerk Frankfurt (Oder) begleitet den Gesundheitstag mit einem speziellen Speisenplan in der Mensa.

Hintergrund: BGM und Stressprävention an der Europa-Universität Viadrina

Durch zunehmenden Zeit- und Termindruck oder Entgrenzung von Arbeit und Freizeit kommt es immer häufiger zu psychosozialen Belastungen im Beruf und Alltag. Der erste Gesundheitstag an der Europa-Universität Viadrina ist Auftakt für eine Reihe von Vorträgen und Aktionen zu diesem Thema.

Die Maßnahmen sind Bestandteil des im Oktober 2012 an der Europa-Universität Viadrina eingeführten betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ziel dieser Vereinbarung ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten an ihrem Arbeitsplatz zu erhalten und zu verbessern.

(Europa-Universität Viadrina)

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.