Google+
Nützliches / Psyche

Erkennen Sie Ihre Stärken und starten Sie durch

Worin können Sie glänzen? Was gelingt Ihnen auf Anhieb? Diese Fragen sind wichtiger, als Sie auf den ersten Blick vermuten. Denn eine Bestandsaufnahme Ihrer Fähigkeiten und Talente ist entscheidend, damit Sie Ihr Selbstbewusstsein gezielt stärken. So werden Sie sich Ihrer Kompetenzen bewusst. Dazu wird es Ihnen leichter fallen, Ihr Potential voll zu entfalten und sowohl beruflich als auch privat Erfolge zu feiern! Holen Sie sich dazu hilfreiche Tipps in unseren Beiträgen zu den Dos und Don’ts beim Training Ihres Selbstvertrauens.

Spaß stärkt Ihr Selbstvertrauen

Team, Stärke, Kraft, Tauziehen, Wettkampf, Sonnenuntergang, Männer, Frauen

Wenn Sie lernen Ihre Stärken zu erkennen, werden Sie Ihr Selbstvertrauen langfristig stärken. (Bild: ©Photocreo Bednarek | stock.adobe.com)

Die meisten Menschen geraten schnell ins Stocken, wenn man sie nach ihren persönlichen Stärken befragt. Einfacher ist es herauszufinden, was sie gerne machen. Denn angenehme Aufgaben kosten in der Regel weniger Energie. Außerdem wird die Gesamtsituation positiv empfunden. Wenn Sie an diesem Punkt ansetzen, werden Ihnen schnell Ihre Wünsche und Interessen bewusst. Stellen Sie sich daher zu Beginn folgende Fragen:

  • Was können Sie besonders gut?
  • Welche Fähigkeit loben andere Menschen immer wieder?
  • Welche Schulfächer sind Ihnen leicht gefallen?

Ein zusätzlicher Pluspunkt: Spaß bei der Arbeit, senkt potenziell Ihren Stresspegel. Auf diese Weise schützen Sie sich wirksam vor schweren Erkrankungen wie Burnout oder Depressionen.

Vertrauen Sie Ihren Gefühlen

Gefühle ernst nehmen was sich nach einer lapidaren Aussage anhört, ist entscheidend für Ihr Selbstvertrauen. Denn glückliche Menschen sind mit Ihren Wünschen vertraut und äußern diese. Die eigenen Bedürfnisse zu spüren und anzunehmen ist ein wesentlicher Bestandteil einer starken Persönlichkeit. Um herauszufinden, mit welchen Bereichen Sie positive Empfindungen verbinden, bieten sich zwei Reflexionsfragen an:

  1. Unter welchen Bedingungen (privat und beruflich) fühlen Sie sich besonders wohl?
  2. Welche Kriterien (Personen, Rahmenbedingungen, …) sind darüber hinaus für Ihr Wohlbefinden notwendig?

Nur wenn Sie in Bereichen arbeiten und Beziehungen führen, die Ihnen wirklich guttun, werden Sie all Ihre Talente voll ausschöpfen können. Scheuen Sie sich also nicht davor, aktiv in diese Richtung zu gehen.

Seien Sie flexibel und akzeptieren Sie sich selbst

Stärken neigen dazu, sehr stark in eine Richtung zu tendieren. Dadurch bilden sie häufig Extreme ab. Sind Sie beispielsweise eine sehr strukturierte Person, werden Ihnen spontane Änderungen Ihres Tuns schwerfallen. Aus diesem Grund sollten Sie nicht nur Ihre Stärken in den Blick nehmen. Reflektieren Sie auch gezielt über die anderen Seiten Ihrer Fähigkeiten:

  • Was können Sie besonders gut?
  • Welche Fähigkeiten stehen im Kontrast zu Ihren Talenten?

Mit anderen Worten sollten Sie auch flexibel sein und eine Balance zwischen den beiden Polen finden. So können Sie noch mehr von Ihren Stärken profitieren, Ihr Selbstvertrauen stärken und sich weiterentwickeln.

Lassen Sie sich von Ihrem Umfeld helfen

Die eigene Selbstwahrnehmung stimmt oftmals nicht ganz mit der Realität überein das kennt wohl jeder. Vielmehr kann sie sowohl ins Negative, als auch ins Positive tendieren. Wenden Sie sich deswegen an vertraute Personen aus Ihrem privaten und beruflichen Umfeld, um eine objektive Einschätzung Ihrer Stärken und Schwächen zu bekommen. Wichtig: Fühlen Sie sich nicht gekränkt von dem Feedback! Nehmen Sie es stattdessen an und nutzen Sie die Rückmeldungen als wichtiges Potential für den Ausbau Ihres Selbstvertrauens.

Nutzen Sie Ihre Stärken als Antrieb

Je mehr Sie über sich selbst reflektieren, desto besser lernen Sie sich kennen – und präsentieren sich mit neu gewonnenem Selbstbewusstsein. Davon profitieren Sie nicht nur bei Herausforderungen im Beruf, sondern auch in Ihrem Privatleben. Ein gesundes Selbstvertrauen schafft die optimale Basis für Veränderung und Weiterentwicklung. Dazu verleiht es Ihnen den Mut, Risiken einzugehen und über sich hinauszuwachsen.

Weiter Informationen zum Thema Selbstvertrauen

In unserer Beitragsreihe zum Thema Selbstbewusstsein können Sie wertvolle Hintergrundinformationen zu den Bereichen Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl nachlesen. Daneben finden Sie kompaktes Wissen zur Stärkung dieser Eigenschaften in dieser Infografik. Rund um das Thema Stärken finden Sie hier weiterführende Literaturtipps.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*