Wettbewerb für Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2013 startet

Gesetzliche Krankenversicherung: Neuer Leitfaden zur Selbsthilfeförderung

Unternehmen und Organisationen, die die Gesundheit der Beschäftigten sowie den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit als Wertschöpfung erkannt haben und ihre Erkenntnisse mit anderen teilen möchten, können sich ab sofort für den Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2013 unter www.deutscher-unternehmenspreis-gesundheit.de anmelden.

Wettbewerb für Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2013 startet
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Der BKK Bundesverband verleiht den Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit bereits im siebten Jahr in den Unternehmens-Kategorien Handel/Transport, Verkehr, Industrie, Öffentlicher Dienst, Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) sowie Sonstige Dienstleistungen.

„Chronische Erkrankungen betreffen europaweit einen relativ großen Teil der Arbeitskräfte. Angesichts einer rasch alternden Belegschaft und dem drohenden Arbeitskräftemangel ist es elementar, in betriebliche Gesundheitsförderung und nachhaltige Beschäftigung zu investieren“, so Heinz Kaltenbach, Geschäftsführer des BKK Bundesverbandes.

In diesem Jahr werden vier Sonderpreise ausgelobt:
• Betriebliches Eingliederungsmanagement
• Demografie – Fit in die Zukunft
• Familienorientierte Unternehmen
• Psychische Gesundheit.

Die Anmeldung für die Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb ist bis zum 30. Juni 2013 unter www.deutscher-unternehmenspreis-gesundheit.de möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei und setzt voraus, dass Unternehmen/Organisationen seit mindestens einem Jahr Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung durchführen, ihren Firmensitz in Deutschland haben und die Luxemburger Deklaration unterzeichnet haben.

(BKK)

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.