Gefahrstoffe: sicherer Umgang mit kleinen Mengen

80.000 bis 100.000 verschiedene gefährliche Stoffe, Gemische und Erzeugnisse kommen Schätzungen zufolge in Gewerbebetrieben zum Einsatz. Unsere Kollegen vom Arbeitsschutz-Portal verschaffen Betroffenen Überblick und informieren über ein Muster-Gefahrstoffverzeichnis zum Gratis-Download.

Gefährdungsbeurteilungen sind unabhängig von der Betriebsgröße

Chemie, Chemikalien, Verordnungen, Labor
Gefahrstoffe. Was muss man im Umgang mit ihnen beachten? (Bild: Carsten-Böttcher / pixelio.de).

Eines vorweg: Eine Gefährdungsbeurteilung muss in all jenen Betrieben vorgenommen werden, die Stoffe oder Gemische verwenden, die eines der 15 in der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) genannten Gefährlichkeitsmerkmale aufweisen. Eine übersichtliche Darstellung finden Sie im Artikel auf dem Arbeitschutz-Portal (s. Link u.).

Mit anderen Worten, ob Gefährdungsbeurteilungen durchgeführt werden müssen oder nicht, hängt nicht von der Betriebsgröße beziehungsweise der Anzahl der Beschäftigten ab. Die notwendigen Informationen über die Gefahrstoffe hat sich der Arbeitgeber aufgrund seiner Ermittlungspflicht beim Hersteller, beim Inverkehrbringer oder über andere zugängliche Quellen zu beschaffen. Die Gefahrstoffinformationen müssen um die Randbedingungen der betrieblichen Verwendung (Menge, Dauer, Kontakt, örtliche Gegebenheiten) ergänzt werden.

Gefahrstoffe: so gehen Sie auf Nummer Sicher!

Was muss ich als Arbeitgeber beachten? Wo bekomme ich bei Bedarf Auskünfte sowie die entsprechende Expertise (Fachkraft für Arbeitssicherheit) her? Wie sichere ich meine Gefahrstoffe? Eine Quelle für entsprechende Schutzleitfäden beziehungsweise das Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG) ist die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Sie bieten erste Hilfestellungen für Unternehmen und ihre Belegschaft.

Zudem hilft das „S-T-O-P-Prinzip“ (Substitution, Technische, Organisatorische, Persönliche Maßnahmen) bei der Festlegung von Schutzmaßnahmen.

Mehr auf dem Arbeitsschutz-Portal

Weitere Tipps & Tricks sowie ein Muster für ein Gefahrstoffverzeichnis nach Gefahrstoffverordnung (PDF), findet sich im folgenden Artikel unserer Kollegen vom Arbeitsschutz-Portal.

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.