Google+
In eigener Sache / Interviews

HUMAN CAPITAL CARE – Frühbucherangebot – Interview mit Michael Hoeckle

HUMAN CAPITAL CARE – Frühbucherangebot – Interview mit Michael Hoeckle

HUMAN CAPITAL CARE

Mit dem Ansatz, Unternehmen über betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung aufzuklären und diese dabei zu unterstützen, wurde das Netzwerk HUMAN CAPITAL CARE gegründet. Die Fachmesse für Unternehmensgesundheit im Oktober 2012 bildete den Auftakt, ein Online-Magazin und regelmäßige Netzwerktreffen folgten. In diesem Jahr steht das gesamte Netzwerk unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Bernhard Badura und Dr. Monika Stolz und die nunmehr zweite Messeveranstaltung wird am 8. und 9. Oktober in Stuttgart stattfinden. Im Vorfeld sprachen wir mit Veranstalter Michael Hoeckle über das Netzwerk sowie über die damit einhergehenden Vorteile wie ein besonderes Frühbucherangebot für Messeaussteller.

Schönen Guten Tag Herr Hoeckle, Sie bauen gerade im BGM-Umfeld ein starkes Netzwerk auf. Wie gestaltet sich dieses Netzwerk?

Das Netzwerk HUMAN CAPITAL CARE schließt eine Lücke zwischen dem Kunden und dem Anbieter. Wir haben uns für das Netzwerk genau drei Ziele gesetzt: Austausch von Kontakten, Vermittlung von Fachwissen und finanzielle Vorteile für die Mitglieder. Dazu haben wir neben einem einmaligen Online-Magazin auch eine Deutschlands größter Fachmessen ins Leben gerufen. Auch mit weiteren Angeboten möchten wir einen konsequenten Mix aus Online-Angeboten und Veranstaltungen vor Ort mit Persönlichkeitscharakter anbieten. Für Themeninteressierte sind große Teile des Fachwissens kostenlos, wie z.B. jeden Tag neu veröffentlichte Artikel in unserem Online-Magazin. Für alles weitere haben wir die Philosophie des hohen Kosten-Nutzen-Faktors, um allen Qualität für kleines Geld bieten zu können.

Warum sollte ein Experte oder Dienstleister in diesem Netzwerk Mitglied werden? Wo liegen die Vorteile?

Wir sorgen mit der Plattform HUMAN CAPITAL CARE für Reichweite und bringen das Fachwissen und die Angebote der Experten zu den Entscheidern in die Unternehmen, dass beide Seiten davon profitieren. Beispielsweise stellen wir den Anbietern in dem Online-Magazin mit unseren Profilen im Marktplatz zusammen mit seinem Expertenwissen vor. Überzeugung und Qualität durch Fachwissen. Nichts ist überzeugender als jemand der Expertenstatus hat.

Bieten Sie hier auch Vorteile zur Messe HUMAN CAPITAL CARE?

Unsere Fachmesse ist das Highlight des Netzwerkes und ist in dieser Branche eine Deutschlands größter Fachmessen. Hier kommt die Branche zusammen und tauscht sich aus. An unserem Netzwerkstart letztes Jahr im Oktober mit 72 Ausstellern und 40 Referenten. Dieses Jahr verdoppeln wir und laden mit dem reichhaltigem Expertenangebot die BGM-Entscheider auf die Messe ein. Wir haben die ganz großen Bekannten der Branche vertreten, unterstützen mit der Messe aber auch Existenzgründer, Fuß zu fassen. Wir haben ein Preis-Leistungs-Verhältnis, welches auch jüngeren und finanzschwächeren Anbietern als Aussteller die Möglichkeit gibt, Kunden zu gewinnen. Wir sind ein Netzwerk, welches die Möglichkeit bietet, sich kontinuierlich zu präsentieren. Dazu erhalten die Aussteller auf unserer diesjährigen Messe für zwölf Monate ein aussagekräftiges Profil in unserem Online-Magazin kostenfrei mit allen Dienstleistungen und wir bieten zusätzlich auch ein Frühbucherangebot an.

Sie sprachen gerade von einem speziellem Frühbucherangebot. Welche Leistungen umfasst dieses?

Natürlich wollen wir den Ausstellern, die die Messe schon früh mit Ihrer Ausstellertätigkeit bereichern, auch einen finanziellen Vorteil verschaffen. Wir haben bis zum 01.03.2013 zusätzlich ein Frühbucherangebot, in dem wir auf die Anmeldegebühr von 350 EUR für den Standinhaber verzichten. Das bedeutet, dass sich der Aussteller ein Jahr lang in unserem Netzwerk präsentieren kann und auf der Messe als Aussteller für lediglich für einen günstigen Quadratmeterpreis mit dabei ist, da unsere Stände inkl. Teppich, Strom und einem weiterem Zusatzpaket sind.

Die Human Capital Care Messe öffnet im Oktober 2013 zum zweiten Mal die Tore. Was können die Aussteller dort erwarten?

Wir haben für die Entscheider der Unternehmen mit 142 Ausstellerflächen und 80 Referenten ein Programm mit großem Mehrwert aufgestellt. Auf unserer Hauptbühne präsentieren sich Kollegen anderer Unternehmen, die als Vorbilder zeigen, warum es sinnvoll ist, BGM anzugehen und welche Hindernisse das Thema bietet. Wir sprechen mit der Messe, genau wie im Online-Magazin, die Leute mit dem Input “vom Praktiker für den Praktiker” an. Nach dieser Devise können die Aussteller sich, ihr Konzept oder Produkt auch auf drei Workshopflächen interaktiv vorstellen. Ein Mehrwert für alle Beteiligten.

Wir freuen uns auf das Ergebnis. Vielen Dank für das Gespräch!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*