Google+
Ernährung / Messe

INTERNORGA 2013: Qualitätsstandards in der Außer‐Haus‐Verpflegung

[Bild: Rainer Sturm / pixelio.de]

Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung auf der INTERNORGA 2013

Eine appetitliche, lebensfrohe „Genusswelt“ lädt auf der INTERNORGA auf 180 Quadratmetern in der Halle A1 (Stand 501) zum Informieren, Verkosten, Diskutieren und Mitmachen ein. Der Messeauftritt des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) erzählt auf der INTERNORGA (Hamburg, 8. bis 13. März 2013) den Kern von IN FORM ‐ Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

INTERNORGA 2013: Qualitätsstandards in der Außer‐Haus‐Verpflegung

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

An den vier Themeninseln Kita und Schule, Betriebsverpflegung und Arbeitsplatz, Krankenhäuser und Rehakliniken sowie Senioreneinrichtungen und Essen auf Rädern stehen Expertinnen und Experten allen Interessierten für Gespräche zur Verfügung. Der Fokus liegt auf den bundesweit einheitlichen Qualitätsstandards, die im Rahmen der Initiative IN FORM von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für die verschiedenen Lebenswelten entwickelt wurden. Die Kriterien der Standards geben vor, welche Lebensmittel wie oft auf den Speiseplan kommen sollten. Darüber hinaus geben sie Hinweise zu Zwischenmahlzeiten, Zubereitung sowie Essenszeiten und Hygiene nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Jeden Tag steht eine der Lebenswelten im Mittelpunkt des umfangreichen Programms auf dem IN FORM‐Messestand. BIOSpitzenkoch Dr. Harald Hoppe klärt, wie sich eine ausgewogene Ernährung in die Außer‐Haus‐Verpflegung integrieren lässt und dabei auch noch genussvoll ist. Live vor Ort erfahren die Besucher Tipps aus der Praxis und können frisch zubereitete Probierportionen vom gesunden Fitmacher‐Frühstück bis zum Beste‐Reste‐Smoothie verkosten. Um 14 Uhr heißt es täglich „Ausgezeichnet“: Zertifizierte Vorbildkantinen beziehungsweise Caterer präsentieren ihre Vorstellungen und Erfahrungen bei der Umsetzung einer vollwertigen, vielfältigen und ausgewogenen Verpflegung.

Für Schwung auf der Messe sorgen die ausgebildeten Fitnesstrainer des SV Eidelstedt Hamburg. Sie zeigen einfache Bewegungsübungen, die schnell erlernbar sind und sich gut im Alltag einbauen lassen. Beim großen „Crossboccia“‐Turnier am Nachmittag können die Besucher schließlich gegeneinander antreten und zeigen, wie IN FORM sie wirklich sind.

Weitere Informationen unter www.in‐form.de

Tagesthemen im Überblick:

Freitag 8. März: Verpflegung in Schulen
Samstag 9. März: Verpflegung in Kitas
Sonntag 10. März: Verpflegung in Senioreneinrichtungen und Essen auf Rädern
Montag 11. März: Verpflegung im Betriebsrestaurant und am Arbeitsplatz
Dienstag 12. März: Verpflegung in Schulen
Mittwoch 13. März: Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken

(JOB&FIT)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*