Kliniken Nordoberpfalz AG als “Arbeitsplatz mit Zukunft” ausgezeichnet

Innovative Personalgewinnung und gute Arbeitsbedingungen der Kliniken Nordoberpfalz AG ausgezeichnet

Die Kliniken Nordoberpfalz AG ist einer der drei Gewinner des Wettbewerbs “Klinik – Arbeitsplatz mit Zukunft”. Der Bayerische Gesundheitsminister Dr. Marcel Huber überreichte heute die entsprechende Urkunde. Huber: “Der Wettbewerb prämiert innovative Projekte und Konzepte zur Personalgewinnung und arbeitnehmerfreundliche Arbeitsbedingungen. Für eine Patientenversorgung auf medizinisch hohem Niveau müssen hochqualifizierte Nachwuchsärzte gewonnen werden. Die Kliniken Nordoberpfalz AG überzeugt dabei durch ein vorbildliches Förderprogramm für Medizinstudenten und ein bayernweit einzigartiges Einarbeitungskonzept für junge Ärzte.” Das Förderprogramm für Medizinstudenten beinhaltet eine praxisorientierte Begleitung des Studiums für aktuell 28 Studenten. Damit wird eine frühzeitige Bindung der Medizinstudenten an die Kliniken erreicht. Huber: “Das Projekt erzeugt eine Win-Win-Situation: Der Träger gewinnt Nachwuchsärzte, die mit den Kliniken vertraut sind. Und Patienten profitieren von einem hoch motivierten Arzt aus der Region.” Erste Erfolge sind bereits zu verzeichnen. Im November 2012 wurden sechs Medizinstudenten aus dem Förderprogramm als Assistenzärzte übernommen. Zusätzlich besteht an der Kliniken Nordoberpfalz AG ein bayernweit einzigartiges Einarbeitungskonzept für junge Ärzte, das den beruflichen Einstieg am neuen Arbeitsplatz erleichtern soll. Schwerpunkte sind ausführliche Schulungen etwa im medizinischen Controlling sowie zur Behandlung ausgewählter Notfallsituationen.

Der demographische Wandel verändert auch die Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern. So werden wegen der wachsenden Gruppe älterer Menschen mehr Krankenhausbehandlungen erwartet. Für den Anteil an Krankenhauspatienten über 80 Jahre wird bis 2020 eine Steigerung auf 19,2 Prozent prognostiziert. Gleichzeitig stehen die Krankenhäuser verstärkt im Wettbewerb um qualifizierte junge Nachwuchskräfte. Huber: “Spitzenmedizin erfordert hochqualifizierte Mitarbeiter, aber auch moderne Infrastruktur. Bayern ist hier ein verlässlicher Partner der Krankenhäuser. Die Sicherstellung einer leistungsfähigen Krankenhausversorgung in allen Landesteilen ist eine Kernaufgabe der bayerischen Staatsregierung. Der Freistaat wird auch weiterhin für die Belange der bayerischen Krankenhäuser eintreten.”

Weitere Informationen:

Zum Thema Krankenhausversorgung

Zum Wettbewerb Klinik – Arbeitsplatz mit Zukunft

(Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit)

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.