Google+
Psyche / Tipps & Tricks

5 Tipps für weniger Stress bei Geschäftsreisen

Geschäftsreisen gehören längst zum Arbeitsalltag vieler Menschen. Denn trotz der digitalen Kommunikationsmöglichkeiten bleibt der persönliche Kontakt zu Kunden und Geschäftspartnern wichtig. Allerdings empfindet fast jeder Vierte den Stresslevel auf Dienstreisen hoch bis sogar sehr hoch, wie eine aktuelle Studie des Deutschen Reiseverbands herausfand. Doch was sind die häufigsten Faktoren für Stress bei Geschäftsreisen? Und wie lassen sie sich wirklich vermeiden? Wir haben für Sie die – aus unserer Sicht – fünf effektivsten Tipps zusammengestellt, die für mehr Entspannung vor und während Ihres Business Trips sorgen.  

Tipp #1: Buchen Sie frühzeitig.

hcc, geschaeftsreise, dienstreise, business trip

Lässt sich Stress bei Geschäftsreisen wirklich vermeiden? (Bild: © Prostock-studio / stock.adobe.com)

„Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.“ An diesem bekannten Sprichwort ist etwas Wahres dran – gerade wenn es um das Buchen von Unterkunft oder Mietwagen bei Geschäftsreisen geht. Das kann bereits vor Reiseantritt erledigt werden. Denn je eher man sich darum kümmert, desto besser sind die Chancen was die Verfügbarkeit betrifft. Meistens kann man so noch Kosten einsparen, indem man vorab verschiedene Anbieter vergleicht. So können Sie sich bei der Geschäftsreise selbst auf das Wesentliche konzentrieren.

 Tipp #2: Achten Sie auf kurze Wege.

Stress bei Geschäftsreisen kommt oft auf, wenn man auf dem Weg zum Kunden zu lange im Stau oder in überfüllten U-Bahnen steht. Das kostet wertvolle Zeit und Nerven. Vermeiden Sie daher wenn möglich lange Wege. In vielen Großstädten gibt es bereits die Option, an zentralen Knotenpunkten komplett eingerichtete Büros zeitnah anzumieten. So kann man etwa ein modernes Büro am Flughafen Frankfurt / Main oder ein Büro auf Zeit in Stuttgart von heute auf morgen buchen. Diese bieten eine ruhige Arbeitsatmosphäre sowie die nötige Ausstattung, um sich auf das Wichtige zu fokussieren.

Tipp #3: Reisen Sie nur mit Handgepäck.

Gerade bei längeren Geschäftsreisen packen viele gerne einen großen Koffer. Schließlich will man ausreichend schicke Outfits und Auswahlmöglichkeiten an Accessoires dabei haben. Gepäckverlust kann allerdings immer passieren. Dazu sind die Warteschlangen bei der Gepäckausgabe oft lang. Das bleibt Ihnen erspart, wenn Sie stattdessen nur auf Handgepäck setzen.

Tipp #4: Vermeiden Sie Stress bei Geschäftsreisen mit Versicherungen.

Falls Sie bei einer Dienstreise krank werden, in einen Unfall geraten oder Ihr Gepäck verlieren, muss das keinen Stress auslösen. Vorausgesetzt, Sie haben im Vorfeld für solche Fälle vorgesorgt. Das geht beispielsweise mit einer entsprechenden Versicherung. Informieren Sie sich daher frühzeitig über notwendige Versicherungen, um Stress bei Geschäftsreisen zu vermeiden.

Tipp #5: Informieren Sie sich über Freizeitangebote.

Sind alle To-Dos abgearbeitet, bleibt meistens noch Zeit für angenehme Aktivitäten. Das gilt auch bei einer Dienstreise. Informieren Sie sich daher über ortsspezifische Freizeitangebote und fragen Sie sich

  • Finden zu dieser Zeit bestimmte Veranstaltungen, wie Konzerte oder Musicals statt?
  • Sind saisonale Highlights geboten, wie Sommer- oder Herbstfeste?
  • Welche Sehenswürdigkeiten befinden sich am Reiseziel?

Verschaffen Sie sich vor Reiseantritt einen Überblick über potenzielle Freizeitunternehmungen. So erhöhen Sie die Vorfreude auf den Business Trip und sorgen für Entspannung nach einem langen Arbeitstag. Das kann sich wiederum positiv auf Ihre Work-Life-Balance auswirken und Stress verringern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*