Google+

Psyche

Selbstbewusstsein: Um zu wissen, wie Sie es verbessern können, müssen Sie zunächst wissen, was alles in dem Begirff steckt. (Bild: © nd3000  | stock.adobe.com)
Nützliches / Psyche

Selbstbewusstsein – Was versteht man darunter?

Sicheres Auftreten und das Wissen um die eigenen Fähigkeiten – alles Indikatoren erfolgreicher Menschen. Aber was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Selbstbewusstsein? Erfahren Sie mehr im ersten Beitrag unserer Kurzserie.

Mit sieben Regeln zu einem glücklicheren Leben. (Bild: © Ivan Kruk | fotolia.com)
Nützliches / Psyche

Die 7 goldenen Regeln für ein glückliches und zufriedenes Leben

Wie schafft man es, ein glückliches Leben zu führen? Gibt es Regeln, die man befolgen kann, um dem Glück aktiv auf die Sprünge zu helfen? Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen einen Leitfaden zum Glücklichsein vor.

Glück ist ein subjektives Gefühl. Finden Sie die Dinge, die Sie glücklich machen. (Bild: © drubig-photo | fotolia.com)
Nützliches / Psyche

Was macht den Menschen glücklich?

Geld, Liebe oder das neuste iPhone – was macht die Menschen wirklich glücklich? Kann man Glück (genetisch) erben? Erfahren Sie in diesem Beitrag, was die Grundlagen für ein zufriedenes Leben sind.

Genaues Hinhören ist ein guter Anfang: Die Sinne spielen eine wichtige Rolle, wenn Sie Achtsamkeit in den Unternehmensalltag integrieren möchten. (Bild: © peshkova | fotolia.com)
Empfehlung / Psyche / Tipps & Tricks

Achtsam im Unternehmensalltag: Es beginnt bei Ihnen!

Gegen reine Routine, Autopilot und Stress im Arbeitsalltag: Bewusstes Erleben. Sechs Tipps zur Achtsamkeit: Sie mögen unscheinbar wirken – und strotzen dennoch nur so vor Potenzial!

Der Mensch ist ein soziales Wesen; umso nachvollziehbarer ist das Social Media-Phänomen FOMO: The fear of missing out. Spannende Veranstaltungen und damit den Anschluss zu verpassen ist eine immer weiter verbreitete Angst. (Bild: © Rawpixel.com | stocksnap.io)
Nützliches / Psyche

FOMO – Ein Social Media-Phänomen

Die Social Media-Adaption des Carpe Diem: Allen Veranstaltungen beiwohnen, die Facebook und Co. verkünden. Auf die Spitze treiben es dabei diejenigen, die von der „FOMO“ befallen sind: the fear of missing out.

Stressmanagement hilft dabei, den Stress nicht zu groß wird und den Burnout nicht in greifbare Nähe rücken zu lassen: Mit diesen Hinweisen zur Stressbewältigung sind Sie gerüstet. (Bild: © geralt | pixabay.com)
Psyche / Tipps & Tricks

Was tun, wenn der Stress die Seele frisst?

Stress ist heute ein allgegenwärtiges Phänomen; nicht nur im Berufsleben. Wer dann nach Feierabend von zu Hause aus mit Kollegen und Vorgesetzen über die Arbeit spricht, zerstört den eigenen wichtigen Rückzugsraum.

Nehmen Sie Ihre Welt selbst in die Hand: Für mehr Zufriedenheit gibt es umfangreiche Erkenntnisse - und zahlreiche Tipps. (Bild: © contrastwerkstatt | Fotolia.com)
Empfehlung / Management / Psyche

Mehr Zufriedenheit im Job und Privat: So geht’s!

Wir haben uns auf die Spurensuche nach Zufriedenheit und Glück begeben und präsentieren Ihnen in diesem Beitrag unsere Ergebnisse: Zufriedenheit am Arbeitsplatz lässt sich nicht nur definieren, sondern auch gezielt steigern.

In der 24-Stunden-Pflege bedarf es engagierter Pflegekräfte. (Bild: © Matthias Zomer | stocksnap.io)
Psyche

24-Stunden-Pflege: Auch zu Hause möglich

Sobald eine 24-Stunden-Pflege notwendig wird, sehen sich viele arbeitstätige Angehörige nicht in der Lage, diese selbst zu übernehmen.

Autoritärer Führungstil ist out: Wie Sie die Mitarbeitergesundheit auch mit (Führungs-)Stil unterstützen können, erfahren Sie auf der Corporate Health Convention 2017. (Bild: Phil Coffman | stocksnap.io)
Management / Psyche

„Autoritäre Führung ist old school!“ @ Corporate Health Convention 2017

Die Einrichtung des Arbeitsplatzes wie auch psychosoziale Aspekte wirken sich, neben anderen Punkten, auf den Krankenstand, die Arbeitsleistung als auch die Mitarbeiterzufriedenheit aus. Die BGM-Experten auf der #CHCD17 geben Tipps.

Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können. Mitarbeitergesundheit heißt: Für Zahngesundheit bereits im Kindesalter sensibilisieren. (Bild: frank mckenna | unsplash.com)
Empfehlung / Psyche

Zahngesundheit beim Kind gleichbedeutend mit Mitarbeitergesundheit

Kinder werden die Fachkräfte von morgen sein. Doch das sollte nicht der einzige Beweggrund sein, warum man in ihre Zahngesundheit investiert. Im folgenden Beitrag klären wir darüber wie eng Zahn- und Mitarbeitergesundheit miteinander verknüpft sind.