Erfolgreicher Messeauftritt: Die Innovation allein macht es nicht!

Messe, Messestand, Messeauftritt

Ob Bürostuhlauflagen, die den Rücken während der Arbeitszeit trainieren oder ein natürliches Süßungsmittel, das Landwirten eine neue Absatz-Perspektive bietet… derartige Innovationen nützen nichts, wenn sie potenziellen Kunden und Geschäftspartnern auf Fachmessen nicht prominent genug präsentiert werden. Im Folgenden erfahren Sie, warum Messen gerade in Zeiten der Sozialen Medien wichtiger denn je sind und wie Ihnen der erfolgreiche Messeauftritt gelingt.

Messen: auch 2014 ein wichtiges Marketinginstrument

Messe, Messestand, Messeauftritt
Auch 2014 wird auf Messen mit Besucherzahlen im zweistelligen Millionenbereich gerechnet (Bild: Rainer Sturm / pixelio.de)

Xing, Facebook und Co. sind großartige Kommunikationsmedien. Aber ähnlich wie es sich mit dem Radio zum Buch, dem Fernsehen zum Radio und dem Internet zum Fernsehen verhielt, verhält es sich mit den Sozialen Medien zu anderen Formen der Kommunikation: sie ersetzen diese nicht, sondern ergänzen sie! Und obwohl man via World Wide Web schon viele Fragen vorab klären kann, Vertrauen zu Kunden und Geschäftspartnern stellt man endgültig nur über den persönlichen Kontakt her. Dafür haben sich Fachmessen als ideale Plattform erwiesen – und das wird auch 2014 der Fall sein.

So rechnet der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA), nach den beeindruckenden Umsatzzahlen aus den vergangenen Jahren (3,3 Milliarden Euro allein in 2012), auch für dieses Jahr mit einem erneuten Wachstum in der Messebranche. Bereits jetzt sind in Deutschland 178 internationale und nationale Messen geplant (Besucherzahlen im zweistelligen Millionenbereich inklusive).

Aufmerksamkeit, Wiedererkennungswert, Wohlfühlamtosphäre…

Wer sich als Unternehmen der Gesundheitsbranche, vor dem Hintergrund dieser beeindruckenden Zahlen, die Frage stellt, „Wie gelingt uns der erfolgreiche Messeauftritt?“, dem seien drei Antworten mit auf den Weg gegeben: Generieren Sie

– Aufmerksamkeit
– Wiedererkennungswert
– Wohlfühlamtosphäre

Um das zu gewährleisten sollten Sie bei der Gestaltung des eigenen Messestands darauf achten, dass Sie einerseits aus der Masse der Anbieter herausstechen und andererseits Ihr Stand einen hohen Wiedererkennungswert besitzt. Hersteller für mobile Messsestände sind darauf spezialisiert, Ihnen hierfür flexibel einsetzbare und leicht zu transportierende Lösungen anzubieten, die sich dank moderner Drucktechnologie zudem an das unternehmenseigene Corporate Design anpassen lassen.


Um Wohlfühlatmosphäre herzustellen, sollten Sie den Messestand in unterschiedliche Bereiche aufteilen. Ein Bereich sollte der Präsentation Ihrer Produkte oder Dienstleistungen dienen, der andere für Kundengespräche. Dabei helfen Trennwände oder Regale. Bieten Sie zudem Getränke und kleine Snacks an und bereiten Sie Informationsmaterial vor. Dabei müssen das nicht immer die typischen Infobroschüren aus Papier sein. Mit dem Firmenlog bedruckte USB-Sticks mit den entsprechenden Unternehmenspräsentationen und Produktkatalogen im PDF-Format stellen eine umweltfreundliche und werbewirksame Alternative dar.

Zu Erinnerung: die Innovationen im Bereich Gesundheitswesen, Pflege und Medizintechnik sind zahlreich und nicht immer wird das beste Produkt gekauft, sondern das, welches am besten präsentiert wurde.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.