Psychische Gesundheit wird immer wichtiger – Tipps der BG ETEM für erfolgreiche Unternehmen

Sowohl in Deutschlands Unternehmen als auch unter ihren Mitarbeitern ist in Bezug auf das Thema psychische Gesundheit ein deutlicher Bewusstseinswandel erkennbar. Das ist das Ergebnis einer Umfrage bei Mitarbeitern der Personalberatung Odgers Berndtson im Auftrag der Siemens-Betriebskrankenkasse SBK. Die Textilbranche wird mit ihrem neuen Leitfaden diesem neuen Top-Thema der Arbeitsschutzwelt gerecht: Die Broschüre der BG ETEM hilft Führungskräften dabei, psychische Belastungen in die Gefährdungsbeurteilung zu integrieren.

Psychische Gesundheit: Inzwischen ein wichtiges Kriterium

Für Jobsuchende ist das Thema Work-Life-Balance inzwischen ein wichtiges Auswahlkriterium. 65 Prozent der von der SBK befragten Personalberater bestätigten, dass Unternehmen heute sensibler mit dem Thema psychische Gesundheit umgehen als noch vor drei Jahren. Dabei sehen die Experten durchaus Altersunterschiede. 55 Prozent der Berater halten die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für einen Aspekt, der besonders für Kandidaten zwischen 30 und 40 Jahren sehr wichtig ist. Je älter dagegen die Bewerber sind, desto weniger wichtig wird das Thema. 45 Prozent der Experten stufen die Work-Life-Balance für Bewerber über 50 Jahren sogar als eher unwichtig ein.

Stressresistenz als Auswahlkriterium

Insbesondere bei der Auswahl von Führungskräften spielt für die Human Resources-Verantwortlichen (HR) die psychische Stabilität der Bewerber eine große Rolle. So schätzen mehr als zwei Drittel (68 Prozent) der Personalberater diese Eigenschaften als sehr wichtig ein. Für mehr als die Hälfte (52 Prozent) ist die Stressresistenz eines Kandidatenvon großer Bedeutung. Das steht allerdings im Widerspruch zu ihrer Auswahlpraxis, denn gerade mal 48 Prozent der HR-Verantwortlichen sprechen die psychische Stabilität und Belastbarkeit eines möglichen Kandidaten „eher selten“ an. Fast ein Drittel (32 Prozent) nur „manchmal“.


Lesen Sie auf Seite 2: Tipps der BG ETEM für erfolgreiche Unternehmen

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.