Google+
Bewegung / Videos

“Kreuz gesund! Statt Rücken rund.” Video der HFUK Nord

Das Sitzen im Büro belastet den Körper und unterfordert den Rücken durch mangelnde Bewegung, auf dem Bau oder in der Pflege werden dem Körper hingegen Höchstleistungen abverlangt. Schwere Lasten, Zwangshaltungen und ständig wiederkehrende Bewegungsabläufe können die Gesundheit des Muskel-Skelett-Systems enorm beeinträchtigen. Rückenerkrankungen gehören zu den größten Ursachen für krankheitsbedingte Produktionsausfälle und verursachen hohe Krankheitskosten.

Rückengerechtes Arbeiten - Video der HFUK Nord: Kreuz gesund! Statt Rücken rund

Quelle: HFUK Nord

Im Januar dieses Jahres startete daher die Präventionskampagne “Denk an mich. Dein Rücken” der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau sowie der Knappschaft mit dem Ziel, Belastungen der Wirbelsäule bei der Arbeit, in der Schule und in der Freizeit verringern. Die Kampagne setzt dabei auf Aufklärung durch Information und Beratung der Betriebe und Versicherten. Mehr zu den Hintergründen der Kampagne gibt es unter www.deinruecken.de.

Video „Kreuz gesund! Statt Rücken rund.” der Feuerwehr-Unfallkassen Nord und Mitte

Der Videoclip „Kreuz gesund! Statt Rücken rund.” der Feuerwehr-Unfallkassen Nord und Mitte ist der Beitrag beider Kassen zur bundesweiten Präventionskampagne. Im Feuerwehrdienst müssen häufig schwere Lasten getragen oder angehoben werden. Die richtige Körperhaltung beim Heben ist entscheidend, um dem Rücken keinen Schaden zuzufügen.

Das Video appelliert daher vor allem an Feuerwehrangehörige, beim Heben und Tragen schwerer Gerätschaften an die Gesundheit der Wirbelsäule zu denken. Die Hauptdarsteller im Videoclip haben dies nicht beachtet – mit den entsprechenden Konsequenzen für ihren Rücken, der nun rund statt gesund ist. Die Folgen wirken sich natürlich auch auf das Alltagsleben sowie den Feuerwehreinsatz aus.

Mit einem Augenzwinkern soll der Clip für das Thema einer rückengerechten Körperhaltung beim Heben schwerer Lasten sensibilisieren. Das HCC-Magazin wünscht Spaß mit dem Video! Doch nehmen Sie auch die Botschaft mit:

(ag)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*