Google+
Management

Visionen durch gesundes Wachstum verwirklichen

Die Menschen schauen nicht mehr ausschließlich auf die Ist-Situation. Sie beziehen Überlegungen zur Zukunft von Mensch, Tier, Pflanze und Klima in ihre Planungen mit ein. Themen wie Burn-out oder nicht-artgerechte Haltung von Tieren geraten vermehrt in den Mittelpunkt des Interesses. Wir wissen, dass wir handeln müssen – für den eigenen Schutz und zum Erhalt unseres Lebensraumes. Das fordert gleichsam eine Umgestaltung in den Firmen. Wo vorher nur Schnelligkeit und Funktionalität gefragt waren, steht nun der Mensch im Mittelpunkt des Interesses von Firmeninhabern.

Prokrastination – ein Ergebnis der Überforderung

Arbeitsplatz, Mitarbeiterin, Überforderung, Aufgaben, Frustration, Druck, Kollegen, Entlastung, Arbeitsbedingungen

Wenn Ihre Mitarbeiter prokrastinieren, wird es Zeit nachzudenken: Auf diese Folge der Überforderung sollten Sie mit Maßnahmen zur Entlastung reagieren. (Bild: © istock.com/grinvalds)

Die Gestaltung des Arbeitsbereiches hat enorme Auswirkungen auf das Innenleben des Menschen. Man könnte sich diesen Fakt anhand von einer Pflanze vergegenwärtigen: Steht sie in einem abgedunkelten Raum, wird sie sich nicht frei entfalten können. Ist sie hingegen dem Licht nahe und streckt ihre Blätter dem Licht entgegen, wird sie Säugetiere – und damit auch den Menschen – mit viel Sauerstoff versorgen können.

Das ganze Konstrukt der Gesellschaft und des Unternehmens funktioniert nur mit gegenseitigem Respekt und Rücksichtnahme. Als Unternehmer sollten Sie nicht nur den Ertrag, die Kosten und organisatorische Fakten im Blick haben. Vielmehr kommt es auf eine ganzheitliche Perspektive an. Ansonsten laufen Sie Gefahr, dass Ihre Mitarbeiter wichtige Arbeiten vermehrt verschieben – sie prokrastinieren. Einige melden sich krank und fühlen sich auch nicht gesund, sondern vorwiegend erschöpft. Es liegt in Ihrer Hand. Schaffen Sie ein angenehmes Arbeitsklima in hellen Räumen, motivieren Sie Ihre Angestellten in persönlichen Gesprächen mit Lob und konstruktivem Feedback.

Probleme bei einer neuen Organisation – Unterstützung von außen anfordern

Wenn Sie Ihrem Unternehmen einen neuen Schliff verpassen wollen, sind einige Vorüberlegungen nötig. Es ist wichtig, sich mit aktuellen Themen und den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter auseinanderzusetzen. Hierfür ist es zuweilen notwendig, unwichtigere Geschäftsprozesse, die im unternehmerischen Alltag äußerst zeitraubend sind, an externe Dienstleister zu übergeben. Dies bietet sich speziell im Bereich der IT an, wo Unternehmen wie Vater attraktive Leistungen wie Software as a Service (SaaS) oder Cloud Computing bereitstellen. Die Referenzen des Dienstleisters können sich sehen lassen, denn zu den Nutzern der Angebote zählt etwa die Merz Dental GmbH.

In einer umfassenden Beratung durch entsprechende Anbieter können die Verantwortlichen mittelständischer oder auch kleinerer Unternehmen herausfinden, welche Lösungen die beste Entlastung darstellen. So können Sie sich im Geschäftsalltag wieder auf das Wesentliche konzentrieren: Ihre Mitarbeiter und deren Zufriedenheit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*