Essen, wenn andere schlafen. Ernährungsempfehlungen bei Schichtarbeit

Essen, wenn andere schlafen. Ernährungsempfehlungen bei Schichtarbeit

Knapp jeder zweite Arbeitnehmer arbeitet zumindest gelegentlich in Wechselschicht, am Wochenende oder nachts. Das bringt den Körper aus dem Takt. Eine vollwertige Ernährung hilft, trotz der Belastung leistungsfähig zu bleiben. Die JOB&FIT-Infothek “Essen, wenn andere schlafen. Ernährungsempfehlungen bei Nacht- und Schichtarbeit” erklärt, wie eine vollwertige Ernährung für Schichtarbeiter zusammengesetzt sein sollte.

Essen, wenn andere schlafen. Ernährungsempfehlungen bei Schichtarbeit
Quelle: JOB&FIT

Sie liefert Tipps, wie die Verteilung der Mahlzeiten über Tag und Nacht gestaltet sein kann. Die enthaltenen Rezeptvorschläge geben Anregungen für vollwertige Mahlzeiten, die keinen großen Aufwand erfordern.

Ob als Krankenschwester, Berufskraftfahrer oder als Arbeiter am Hochofen, für sie alle gilt: Schichtarbeit ist anstrengender und körperlich belastender als die gleiche Arbeit in der Zeit von 8 bis 17 Uhr. Denn Schichtarbeit führt zu einer Verschiebung von Schlaf und Mahlzeiten. Der Mensch ist normalerweise tagaktiv, nachts schränkt der Organismus viele Körperfunktionen ein. So sinken Körpertemperatur und Blutdruck; Puls, Herzschlag und Atmung werden langsamer und Verdauungs- und Entgiftungsleistung der Organe nehmen ab. Langfristig hat dies auch auf die Gesundheit Auswirkungen: So klagen viele Schichtarbeiter über Schlafstörungen und Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Völlegefühl sowie Verstopfung. Eine vollwertige Ernährung kann diesen Befindlichkeitsstörungen vorbeugen. Darüber hinaus kann sie dazu beitragen, die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit von Schichtarbeitern zu erhöhen.

Ab sofort kann die 10-seitige Infothek unter der Artikel-Nr. 300309 kostenfrei zzgl. Versandkosten bestellt werden beim DGE-Medienservice, Tel.: 0228 9092626 Fax: 0228 9092610. Außerdem steht sie zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weitere Informationen bei JOB&FIT

HCC Redaktion

... schreibt über alle möglichen Themen rund um Mitarbeitergesundheit und Personal. Wichtige Schwerpunkte liegen auf der Arbeitsplatzgestaltung, Psyche, Ernährung, Bewegung und weiteren Einflussfaktoren nachhaltiger Gesundheitsprävention. Neben Fachartikeln und Tipps & Tricks-Beiträgen werden Interviews mit einschlägigen Persönlichkeiten zu BGM, BGF und mehr veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.